Akne durch Jaydess Spirale?

4 Antworten

Hallo,

Ich (w18) hatte auch die Jaydess.
Am Anfang war alles gut, keine Gewichtszunahme, keine Stimmungsschwankungen und keine anderen Nebenwirkungen.
Nach ein paar Wochen bekam ich immer mehr Pickel, sogar leichte Akne, die durch kein Wundermittel (was vorher immer half) weg ging.

Einige Monate später, wurde meine Periode sogar stärker und dauerte länger, obwohl mir das Gegenteil versprochen wurde. Dazu fielen mir Haare aus und ich kam sehr oft in eine depressive Stimmung.

Nach insgesamt neun Monaten habe ich mir die Jaydess wieder ziehen lassen. Ich war zur Kontrolluntersuchung und dabei kam heraus, dass die Jaydess nicht nur verrutscht ist, sondern sogar leicht geknickt war.

Und ich hatte folgende negative Nebenwirkungen: Akne, Stimmungsschwankungen, Zysten im Unterleib, meine Brüste wurden kleiner, Kopfschmerzen, mehr Regelschmerzen, Haarausfall, Ausschlag um die Lippen, sexuelle Unlust und Depressionen. Schwanger bin ich nicht geworden.

Daran sieht man mal wieder, dass Hormonspiralen eben nicht "lokal" wirken, sondern sich die Hormone im ganzen Körper verteilen und negative Nebenwirkungen auslösen können.

Jetzt habe ich wieder eine Gynefix (Kupferkette) und bin total glücklich. Keine Nebenwirkungen, keine Schmerzen und **keine Hormone**.
Außerdem ist die Kette für junge Frauen geeignet, ist sicherer als die Pille und hält für fünf Jahre.
Schau mal hier: www.verhueten-gynefix.de

Hätte ich vorher von diesen ganzen Nebenwirkungen gewusst, hätte ich mir die Spirale nie einsetzen lassen!

Alles Gute, Philinikus :)

Leider berichten hiervon viele junge frauen, das liegt an den gestagenen in der Hormonspirale. Stimmungsschwankungen und Wasserienlagerungen haben auch viele frauen mit der Hormonspirale.

Leider kann ich dir keinen Tipp dazu geben, du wirst die Nebenwirkunen wohl nur loswerden können, wenn du die Spirale wieder entfernen lässt. Aber ich kann dich auch verstehen. Wenn du einen kulanten Arzt hast, erstattet er dir vlt. etwas zurück??!

Eine gute Alternative wäre die Kupferkette (völlig homronfrei und hochsicher). Verwende sie schon über 2 jahre und bin sehr zufrieden. Die kette ist eine Neuentwicklung der herkömmlichen Spirale und wird gerade für junge Mädchen, die ohne Hormone verhüten möchten sehr empfohlen.

Die Kette hat viele Vorteile gegenüber der Spirale - weniger starke blutungen, weniger Nebenwirkungen, keine Probleme mit der Passform --> daher keine Bauch und Rückenschmerzen wie man es oft bei der Spirale mitbekommt. Sie ist besonders für junge Frauen geeignet (sie beeinflusst den späteren Kinderwunsch nicht!!!) Ich finde eine Langzeitverhütungsmethode ohne Hormone ist das richtige für mich. Wirkt für 5 Jahre, ohne Hormone, Pearl Index liegt bei 0,1-0,5 also sehr sicher, und du kannst sie nicht vergessen oder Anwendungsfehler begehen. Die Einlage hat weh getan....aber es ist wirklich auszuhalten....das ganze war nach 10 Minuten (inklusive Ultraschall und Voruntersuchung) schon vorüber....und dannach hatte ich ein bisschen Bauchweh....wie bei der Periode auch. Ich finde dafür dass man dann 5 Jahre keine Sorgen mehr mit der Verhütung hat, kann man da mal kurz die Zähne zusammenbeißen....aber auch hier gilt: für jede Frau scheint es anders zu sein....ich wollte danach im Bett liegen und eine Freundin von mir ist danach direkt shoppen gegangen ;) .... Eine gynefix arzt in deiner nähe findest du auf verhueten-gynefix.de und es ist auch ganz entscheiden wichtig, dass du zu einem speziellen GyneFix arzt gehst.

http://www.kupferkette.info/was-ist-die-kupferkette/die-kupferkette-auf-einen-blick

Hallo,

ich bin zwar keine Frau, möchte Dir aber dennoch eine Antwort darauf geben.

Eine kurze Recherche im Netz ergibt schon folgendes Ergebnis:

Häufige Nebenwirkungen der Spirale: Akne, fettige Haut. Und hie und da berichten Frauen auch über Probleme mit der Haargesundheit.

Hat Dich Deine Ärztin denn dazu nicht aufgeklärt?

Hallo,nehme seit ca. 4 monaten die Jaydess spirale. Seit ein paar Wochen habe ich echt Probleme mit Mitessern bekommen im ganzen Gesicht. Meine Haut fettet schnell nach, was vorher nicht so krass war als ich den Ring genommen habe. Den möchte ich aber nicht mehr nehmen, da er einfach beim Sex stört. Was außerdem noch komisch ist, dass meine Haare an bestimmten Stellen irgendwie brechen. Kann das an der Jaydess liegen? Es wäre schon blöd sie wieder entfernen lassen zu müssen, sie war so teuer. Außerdem gibt es doch kaum Alternativen, oder? Vor Wassereinlagerungen und schlechte Stimmung bei der Pille habe ich Angst. Habe nämlich mit 18 von der Valette extrem an den Brüsten zugenommen dass ich Dehnungsstreifen bekommen habe und von der Cilest und Leios war ich depressiv. Was kann ich tun?Beste Grüsse

Was möchtest Du wissen?