Was kann das für eine Hautkrankheit sein?

Beispiel 1 - (Haut, Hautprobleme) Beispiel 2 - (Haut, Hautprobleme)

3 Antworten

Hallo M. ..,

Du hast nicht geschrieben ob es bestimmte Bereiche gibt wo Du das Problem hast ? Darum ist es nicht ganz so einfach das könnte angefangen von einer Dermatitis herpetiformis Duhring bis zu einem Seborrhoisches Ekzem (Gesicht Kopfhaut) einiges sein!

Es wäre darum sinnvoll das Du damit einmal zum Dermatologen gehst.

Ja und dann würde ich an Deiner Stelle wenn Du Hautprobleme hast einmal nach der Kosmetik sehen. Man kann einmal in den Drogerien nach seifenfreier Waschlotion -seifenfreies Duschgel- sowie seifenfreies Shampoo! (steht zumeist ph-5,5 drauf Preis von 1,50 Euro bis ..) z.B. Drogerie R....odgl..

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Krankheiten_der_Haut_und_der_Unterhaut_nach_ICD-10

VG Stephan

also meistens hab ich das an den armen. manchmal aber auch an den beinen und am bauch.

0

Das kann eine Form der Neurodermitis sein, ich würde das mal vom Hautarzt ansehen lassen, denn der kann auch eine Empfehlung bezüglich der Behandlung geben, bevor sich das weiter ausbreitet.

Du solltest unbedingt zu einem Hautarzt damit gehen. Es könnte eine Neurodermitis sein eine beginnende oder auch leichte Schuppenflechten, aber die Diagnose muss natürlich der Hautarzt stellen. Wichtig auch immer die Haut gut eincremen wenn sie so trocken ist.

Gleichmäßig verteilte rote Punkte auf der Haut (mit Bild), immer nach Druck auf Haut. Was ist das?

Guten Tag,

kann mir jemand sagen was das für Punkte sind? Mir ist aufgefallen das diese Punkte immer gleichmäßig angereiht sind und entstehen wenn ich mich stark gegen etwas lehne, also sobald starker Druck auf die jeweilige Hautstelle ausgeführt wird. Zum Beispiel die harte Rückenlehne eines Stuhls wenn ich in dem Stuhl so wie ein schiefer sechser drinnen sitze (eher liege^^). Also so das mein Rücken nur an der Oberkante der Stuhllehne aufliegt. Die Punkte jucken nicht und tun nicht weh. Wenn man darauf drückt verschwinden diese nicht. Ich habe auch immer wieder längliche (bis zu 10cm lang) rote Striche auf der Haut die ebenfalls nicht verschwinden wenn man darauf drückt.

All diese Erscheinungen verschwinden immer wieder nach einigen Tagen.

Ich war auch schon bei meinem Arzt. Dieser hat mir Blut abgenommen, da war aber alles okay.

Hier das Bild: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201602032204078ptxiwymcj.jpg

Dieses Phänomen haben scheinbar auch andere Personen wie ich auf gutefrage.net schon festgestellt habe. Bisher hatte aber keiner eine Idee. Kann mir jemand sagen was das ist?

Würde mich über eine Antwort sehr freuen. :)

Viele Grüße

...zur Frage

juckende hautstelle: kleine pusteln durchs kratzen???

hallo ihr lieben,

ich hab so eine komische stelle am handballen und konnte im internet nichts passendes finden. vlt kennt das jemand von euch?

also: ich habe seit ca 3 wochen am rechten handballen eine juckende stelle. es fing damit an, dass diese hautpartie verändert aussah und juckte. es ist schwierig zu beschreiben. die hautpartie war wie umrandet und sah irgenwie ledrig/trocken aus, aber nicht wie trockene haut sonst an den händen (weiß, leicht rissig... jummy ;D ) das ist mitlerweile verschwunden, jucken tut sie jedoch immernoch immer wieder unvermittelt.

und wenn ich kratze bilden sich winzige pickelchen/pusteln und je mehr ich kratze, desto mehr pusteln entstehen, jedoch nur lokal auf den handballen begrenzt. höre ich auf zu kratzen verschwinden sie wieder.

kennt jemand das?? oder bin ich nur doof und hab einfach trockene haut?? :D (ps:eincremen hat nicht geholfen)

über antworten freu ich mich!

...zur Frage

Harte, schmerzhafte Beulen unter der Haut im Intimbereich

Hallo :) Is leider eine etwas unangenehme Frage, aber ich will auf keinen Fall zum Arzt gehen. Vorerst. Deshalb bitte ich um eure Hilfe. Ich habe schon seit einem halben jahr ein Problem im Intimbereich. Zum Einen bilden sich auf dem Venushügel ab und an rote Pickel, die aber ganz flach sind, bis sie wachsen & je nachdem lila bis blau werden & aufplatzen. Es kommt immer anfangs ein Eiter & Blutgemisch, danach bildet sich eine Kruste & sollte dieser 'Pickel' nochmal aufgehen, so kommt meist eine hellbraune Flüssigkeit heraus. Diese heilen dann irgendwann wieder ab, sind aber schmerzhaft. Sind sie prall gefüllt, fühlt sich die Haut auch ganz weich an. Mein zweites Problem ist, dass ganz außen an der Schamlippe, beim Übergang zu den Beinen, sich harte, rote Knötchen unter der Haut bilden, die nei Druck ziemlich wehtun. Es sind keine Pickel & sie sind auch nicht mit Eiter gefüllt, aber sie färben sich auch leicht lila. Der Knoten verläuft dort, wo die Naht des Slips auch verläuft und das jst dem entsprechend unangenehm.

Und wenn beides zusammenkommt, dann sieht das ganze nicht sehr schön aus. Eher ein sehr verbeulter an manchen Stellen roter Intimbereich. Da ich noch nie bei einer Frauenärztin war, möchte ich ganz sicher nicht, so bei ihr aufkreuzen.

& falls es wichtig ist: Ich bin 16 & dass ich weiblich bin erklärt sich von selbst ;)

Ich würde euch noch bitten mir Tipps zugeben wie ich diese Pickel & Knoten loswerde. Bitte helft mir & schonmal danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?