Diffuse Symptome - Rippenschmerzen, Nervenschmerzen an der BWS und im Bauchraum, Schwindel...

1 Antwort

Hallo Cassiopeia 0805

Ich habe seit Jahren ähnliche Krankheitsbilder 15 Jahre Procain gespritzt gekriegt wenns nicht ging dann ibuprofen, dafalgam usw. nützen nicht allzuviel, die Schmerzproblematik nehm ich mittlerweile unterbewusst mit, d.h. bei kleinsten Bewegungen oder Anschlagen lösts sich die Problematik aus, steifer Nacken, steife Schulter Golferellbogen Schmerzen Unterarm, ebenso VErspannungsschmerzen Becken - Knie. Jetzt hab ich den Schmerzarzt gewechselt, mal schaun er meinte ohne Spritzen ist es machbar in 3-6 Monaten ich soll mir täglich meine Symptome aufschreiben um dies zu verfolgen, ist wahrscheinlich sehr wichtig, was ich auch seit 2 Wochen mache. Weiter hab ich das PEN YANG system ins Appartment geholt wegen Funkstrahlen usw. ist nicht zu unterschätzen wenn man angeschlagen ist, da verstärkende Symptomatik. Ich habe auch einen Therapeuten gefunden welcher GOA SHA praktiziert. Er meint meine Muskeln laufen falsch, verhärten sich und biegen mir meine Wirbelsäule zur Skoliose, es sei alles nur Muskulär und zwar habe ich auch einige Traumas in den Schultermuskeln. Bin zwar Schreibtischtäter versuche mich aber im Fitnessstudio fit zu halten. Bei Schmerzen muss ich oft pausieren, was mich anfuchst, da ich meistens wieder von vorne anfange wenns einige Wochen dauert. Ist echt mühsam keine Lebensqualität im MOment. Hinzu kommt diese Kälte, welche mich dahinrafft. Habe 3 HWS-Bandscheibenvorfälle gemäss MRI, jedoch kommt auch das von der angespannten Muskulatur seit Jahrzehnten, wahrscheinlich...

Gute Besserung und mach Dich schlau die Aerzte sind Fachidioten und können das nicht ganzheitlich angehen.

Liebe Grüsse

Pascal

Was möchtest Du wissen?