Hallo Kreisel, nein, auf ein Vollbad müssen sie natürlich nicht verzichten, aber die richtige Badetemperatur sollten sie wählen. Das heisst max. 38°C, eben wie bei einem Babybad.

Liebe Grüße!

...zur Antwort

Hallo, wieso denn nicht? Da kannst du all deine Aggressionen raus lassen ohne dass jemand zu schaden kommt. Ebenso kann dir Ausdauersport helfen um runter zu kommen. Probier es aus, es schadet auf keinen Fall :)

...zur Antwort

Hi, bei mir hilft immer viel cremen mit Blistex. Immer wenn es kribbelt gebe ich Blistex auf die Stelle und danach hört es auch wieder auf. Ich hoffe, dass das auch dir hilft. Alles Gute!

...zur Antwort

Hallo, ich kann mich Mucker nur anschließen! Allerdings möchte ich auch noch die psychische Komponente hinzufügen. Denn man ist nicht auf seinem "sauberen" WC und hat auch Angst vor schmutzigen Klobrillen. Dadurch "verdrückt" man sich das Ganze auch nochmal.

...zur Antwort

Hallo, versuch einfach öfter mal eine Pause einzulegen. Erfrische dein Gesicht dann mit kühlem Wasser. Falls es ganz schlimm ist, kannst du eine kühle Dusche nehmen. Alles Gute

...zur Antwort

Hallo, das Nasehochziehen ist eigentlich sogar besser als schneuzen, da man so nicht die Nebenhölen verstopft. Versuche nur deinem Enkel beizubringen, das er das vorsichtig und nicht mit so starkem Zug machen soll. Dann dürfte auch das Nasenbluten aufhören. Liebe Grüße!

...zur Antwort

Hallo, Nikotin ist ein Zellgift, dass durch seinen Abbau das Herz-Kreislauf-System anregt. Jedoch leider nicht im positiven Sinn, sondern im negativen, da ja der Körper belastet wird.

Das Raucherbein ist eine arterielle Verschlußkrankheit in den Beinen und kommt bei Langzeitrauchern vor. Durch das Rauchen kann eine Verkalkung der Arterien entstehen, die immer weniger Blut durch die Arterien lassen. Damit werden die Beine unterversorgt und können absterben.

Anzeichen: Quelle: http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Raucherbein/Symptome/

"Das erste Anzeichen einer pAVK oder eines Raucherbeins sind Schmerzen bei Belastung, die unterhalb der Gefäßveränderung auftreten. Ein Schmerz im rechten Unterschenkel wird also beispielsweise durch eine Gefäßverengung im rechten Oberschenkel verursacht. Der Belastungsschmerz zwingt die Betroffenen, beim Gehen immer wieder stehen zu bleiben. Daher auch der Name "Schaufensterkrankheit". Je nach Grad und Ort der Engstelle in der Arterie kann sich auch ein Taubheitsgefühl im Gesäß, in den Oberschenkeln oder am Unterschenkel entwickeln; die Füße und Zehen werden zunehmend kalt und empfindungslos."

...zur Antwort

Hallo doc159, hier hilft nur Beine hoch. Versuch am besten deine Beine zwischendurch hoch zu lagern. Ebenso kann dir Bewegung helfen. Wenn du einen Bürojob hast, dann versuche zwischendurch immer mal wieder aufzustehen. Alles Gute!

...zur Antwort

Hallo, da kannst du nur auf Homöopathische Mittel zurückgreifen. Was ich allerdings auch viel bessern finde. Versuche aber trotzdem die Ursache für dein Schlafproblem zu finden und versuche das zu bekämpfen, damit wird dir besser geholfen sein. Ideal sind auch Nervenberuhigungstees, Schlaftees und Entspannungstechniken. Alles Gute!

...zur Antwort

Hallo, du kannst deine Bekannt mit folgendem Auszug von Univ.-Prof.Dr.Oskar A. Haas (St. Anna Kinderspital in Wien) beruhigen:

"Es ist unmöglich, die Augenfarbe der Kinder von der Augenfarbe der Eltern abzuleiten. Der Erbgang – die Übertragung von Merkmalen, Eigenschaften und Krankheiten von den Eltern auf die Kinder – ist nämlich viel komplexer. Die für die Farbgebung der Regenbogenhaut verantwortlichen Farbstoffe (Pigmente) werden nämlich nicht nur von einem, sondern von mehreren unterschiedlichen Erbmerkmalen (Genen) bestimmt. Zusätzlich gibt es jedes Erbmerkmal zwei Mal: ein Mal von der Mutter und ein Mal vom Vater. Dadurch ergeben sich viele mögliche Kombinationen. Auch die vorhandene Menge an Farbpigmenten, die stark schwanken kann, beeinflusst die Augenfarbe. Was man als "gelbe" Augenfarbe sieht, ist eigentlich eine abgeschwächte dunkle und keine eigene Farbe. Bei braunäugigen Menschen kann man blauäugige Vorfahren daran erkennen, dass sich noch Linien speichenartig von der Pupille zum Rand der Regenbogenhaut ziehen. Generell gilt jedoch: Je weniger braunes Pigment die Eltern besitzen, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Kinder hellere Augen bekommen."

Quelle: http://www.docs4you.at/Content.Node/Vorsorgemedizin/Baby/augenfarbe.php

...zur Antwort

Hallo Palmwedel, das hängt natürlich auch von deiner Schmerzempfindlichkeit ab. Allerdings ist es nicht wirklich sehr angenehm. Falls es für dich nicht auszuhalten ist, wird dir dein Arzt sicherlich eine Betäubung geben. Alles Gute!

...zur Antwort

Hallo, soweit ich weiß sind Erdbeeren Allergie fördernd und können daher bei empfindlichen Personen Hautirritationen auslösen. Ich selbst bin so eine "empfindliche" Person und bekomme im Gesicht einen Ausschlag, wenn ich sehr viele Erdbeeren esse. Aber schlimm ist das Ganze nicht und außerdem muss ich ja nur nicht so viele Erdbeeren essen ;-)

...zur Antwort