Ich hoffe, dass Du nicht rauchst, und keinen Diabetes hast. Das wäre nämlich ein ganz starker Grund für Durchblutungsstörungen, die sich durch rote Füsse bemerkbar machen können.

Ich hatte es auch nicht glauben wollen, als es bei einem Verwandten festgestellt worden war. Ich dachte vorher Durchblutung: rot, keine DB weiss.

Ich wurde leider eines schlechten Besseren belehrt.

Ich wünsche Dir alles Gute und dass es etwas weniger Dramatisches ist. Aber sag es Deinem Doktor.

LG

...zur Antwort

Also in meiner Jugend, vor sehr vielen Jahren, war es für viele liebe Mädchen eine Ehre, im Krankenaus mitzuhelfen. Vornehmlich mit Bettpfannenreinigung. Und die Kids waren nicht älter.

Das Ganze war ohne Bezahlung, aber mit viel Gewinn an Eindrücken verbunden.

Wie es heute ist und gar in Österreich ist, weiss ich nicht.

Ich finde es ganz toll, was Du vorhast! Und wünsche Dir viel Glück dabei.

LG

...zur Antwort

Ich wünsche Dir von Herzen, dass es keine beginnende Arthrose ist.

Mir machte eine Kniearthrose das Leben sehr schwer. Ich nehme dagegen jetzt täglich einen halben Teelöffel Gelatine (1 kg für 11,-- Euro im Internet gekauft), und es geht einigermassen.

Auf jeden Fall würde ich Dir raten, es beim Hausarzt, oder besser noch Orthopäden, sehr bald zur Sprache zu bringen.

Und bis der grünes Licht gibt auf "Beinsport mit Stops" zu verzichten.

Alles Gute

...zur Antwort

Du hast ihn Dir wahrscheinlich bei irgendwas umgeknickt, denke ich.

Und dabei ist dir etwas reingeraten, das nun eine Entzündung verursacht. Irgend ein Krankheitserreger.

Da das schon so lange her ist, sieht es danach aus, ais dass es weder von alleine abheilt, noch Du noch irgendwas selber tun kannst.

Deshalb rate ich dir dringenst, zum Doktor zu gehen. Damit der Daumen nicht schlimmstenfalls amputiert werden muss.

LG

...zur Antwort

Wenn du ganz sicher weisst, dass Du nicht schwanger bist, kann Deine Seele so reagieren.

Bei mir war es mein ganzes Leben so, dass ich entweder alles (auch Essen) in mich "reingefressen" habe bei Kummer.

Oder weder Nahrung, noch das seelische, durch andere Menschen verursachte Problem "runterbekommen" habe.

Vielleicht ist das normal, ich weiss es nicht.

Aber, bitte, bitte trinke sehr viel, dass Du nicht austrocknest. Und geh ein wenig raus an die friche Luft. Damit Du auf andere Gedanken kommst und der Appetit vielleicht wieder kommt.

Liebe Grüsse

...zur Antwort

Wenn Du ein Haustier hast, könntest Du Dir evtl. einen freundlichen kleinen Floh eingefangen haben.

Die lieben es öfters zuzubeissen, an Stellen wo die Haut dünn ist und von irgendwas bedeckt, wie Socken, Ärmel etc.

Wenn du aber eine neue Uhr hast, könnte es doch eine Allergie sein. Das Muster, und die Stelle sprechen evtl. dafür.

Auf jeden Fall nicht kratzen, aber mit einer Heilsalbe einschmieren. Wenn es in einer Woche dann nicht besser ist, würde ich halt doch mal den Doktor fragen.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.