Wenn das ein Dauerzustand werden wird, ist dringend ein Dekubitusbett angesagt. Besprich das mit dem Arzt. Hilfreich ist auch eine Pflegestufe, je höher, desto besser kann man mit der Kasse besprechen. Nur reine Bettaulagen sind zwar schön und helfen nur kurzfristig. Damit sich Patienten nicht durchliegen = Dekubitus der anfängt zu eitern und kaum noch zu heilt, ist es wichtig: ständig umbetten in eine andere Lage - unbedingt Druckstellen vermeiden u.v.m. Sprich das mit dem Arzt bzw. Krankenschwester durch! Nicht abwimmeln lassen!!!!

...zur Antwort

Diese subkutane Injektionen werden regelmäßig so lange angewendet, bis die "Normalgröße" erreicht wurde, wenn sie anschlägt. Es sollte dabei auf eine gute, gesunde ausgewogenen ernährung geachtet werden. Alles mit dem Arzt absprechen ist wichtig.

...zur Antwort

Diese Hydrozele ist gut zu operieren. Es gibt keine Nachwirkungen, die sich negativ auswirken (Bei mir ist alles nach ganz kurzer Zeit vergessen). Nur vorsicht vor Infektionen, wie immer in jedem Hospital!

...zur Antwort

Ist die Schulter auch mit Ultraschall und Röntgen untersucht worden? Eine Schleimbeutel-entzündung ist Langwierig und sehr unangenehm. Eine gezielte Spritze tut Wunder, eine zweite ist evtl nötig, aber dann ist Ruhe. Bei Entzündungen sollte KEINE Reizströme (TNS = Transkutane Schmerztherapie)angewendet werden,TNS gehört auch dazu. Tens nur unterschwellig dosieren- nie an die Scherzgrenze gehen.

...zur Antwort

Jede Haut reagiert anders. Entweder Du probiert alle Präparate durch (nur einmaliges Waschen reicht für eine Beurteilung lange nicht) oder Du läßt es vom Dermatologen behandeln. Sehr oft stecken Bakterien und Viren dahinter, die bei anderen Personen keine Probleme bereiten.

...zur Antwort

Leider ist aus Deinem Profil Dein Alter nicht sichtbar. Im Jugendlichen alter träumt man intensiever mir mehr Fantasie. Hatte ich auch, bis ich mich entschlossenhatte mich daran zu erinnern, während des Traumes, daß es ein Traum ist und ich dieses Ereingis als etwas schönes z.B. Kinofilm anzusehen, beim Entlosfallen habe ich den freien Fall genossen.. Nach Wiederholungen und diese neue Einstellung waren die Träume irgendwann weg. Solche Träume sind wohl unbewltigte Ereignisse die noch nicht ganz, im Kopf , verarbeitet wurden. Vor dem Einschlafen auf den ruhigen Schlaf freuen, nicht über den Tag nachdenken. Er ist abgeschlossen und vergangen!

...zur Antwort

Nach 2-3 Tagen kann wohl der Schlauch rauß, dann dürfte es nicht mehr "Nachsuppen". Nach 1 Woche sollte alles überstanden sein. Jedoch sportliche Aktivitäten, die die Bauchdecke belasten sollte noch nicht gemacht werden, auch nicht schwer heben!

...zur Antwort

Geh mal zum Neurologen, der kann messen, wo Blockaden sind und wie der Nervenverlauf "geschädigt" ist. Halswirbelstenosen kann man im CRT kontrolliert mit Spritzen behandeln, das machen Neurochirurgen. Mir hilft es 2-3 Jahre und muß dann wiederholt werden.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.