Suche Hausmittel bei trägen Darm?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ergänzend zu den bereits gegebenen Tipps: ausreichend trinken, mehr bewegen (wenn möglich).

Im weitesten Sinne als "Hausmittel" durchgehen könnte auch noch die Einnahme von Lactulose-Sirup:

Das Abführmittel Lactulose ist ein Doppelzucker aus einem Molekül Schleimzucker (Galactose) und einem Molekül Fruchtzucker (Fruktose). Ähnlich den Osmolaxanzien zieht die Lactulose Wasser in den Dickdarm. Der Stuhl wird durch das angezogene Wasser weicher. Im Dickdarm wird Lactulose außerdem durch Bakterien hauptsächlich zu Milch- und Essigsäure, sowie Methan und Wasserstoff abgebaut. Vor allem die Säuren regen die Darmaktivität an und fördern die Ausscheidung zusätzlich.

http://medikamente.onmeda.de/Wirkstoffe/Lactulose/wirkung-medikament-10.html

Hallo kufgi,

eine gute Übersicht mit natürlichen Mitteln bei allerlei Darmproblemen gibt es in einem kostenlosten E-Book (Buch kostet sonst 14,80 €), man muss sich nur zu einem Newsletter anmelden (wenn einem der nicht gefällt, kann man sich auch wieder abmelden, allerdings sind die Beiträge oft echt gut):

www.natuerlich-quintessence.de/Newsletter

Vll. hilfts Dir ja.

Viele Grüße

Alex

Was möchtest Du wissen?