sei vorsichtig damit und lies die verpakungsbeilage aufmerksam. den apotheker zu fragen hilfs nicht immer.

hatte eine nciht verschreibungspflichtige salbe gekauft, der apotheker hat mir erklärt das ich die ganz normal verwenden darf aber nicht zu oft. sie gut einmassieren soll.

meine hände brannten danach wie feuer und den rücken meines freundes haben wir danach mit eis gekühlt. wür hätten für den ganzen rücken höchstens 1cent gross salbe nehmen dürfen und ich hätte um die zu massieren einweghandschuhe tragen sollen. troz intensivem händewaschen ging es nicht weg.

also bitte wenn so eine creme aufmerksam die packungsbeilage lesen :)

...zur Antwort

die lust auf süsses bleibt. allerdings rate ich dir von solchen diätgetränke ab. was ist wenn du dann wieder normal isst. dann nimmst du die kilos die du verloren hast wieder zu.besser ist es die ernährung dauerhaft umzustellen.

keine süssgetränke ausgewogen ernähren und regelmässig sport. sport beginnt schon mit dem ersten schritt. treppe anstelle fahrstuhl oder rolltreppe. fahrrad anstelle bus oder auto. natürlich nur falls möglich.

...zur Antwort

was sehr gut ist, ist schwimmen, aber auch fahrradfahren oder Nordic Walking.

http://www.herzstiftung.de/Sport-bei-Uebergewicht.html habe hier einen guten tip gelesen und führe ihn auch selber durch, da ich mich seit meiner krankheit schäme im wasser zu gehen.

Gerade bei übergewichtigen Einsteigern sind Muskeln, Gelenke, Rücken, Stoffwechsel, Herz und Kreislauf aufgrund der Mehrbelastung schnell überfordert. Untrainierte Übergewichtige überschreiten rasch ihre Leistungsgrenze, dann schnellt der Puls in die Höhe, die Luft wird knapp und die Gelenke schmerzen. Ein paar Tipps und die richtige Auswahl der Sportart können dabei helfen, derartige Pannen zu vermeiden - und mit Spaß in sportlichere Zeiten zu starten. quelle im komentar unterhalb.

...zur Antwort

bespreche das bitte mit dem arzt oder narkosearzt. die haben zumindest mir sehr viel angst genommen.

es kann vorkommen das man aufwacht, aber schmerzen wirst du keine haben das schmerzmittel wärend der op ist sehr sehr hoch dosiert.

...zur Antwort

es kann stress sein aber auch krankheiten aber auch eine verschleppte grippe könne einen auslöser sein.

geh am bessten zum hausarzt und lass ein grosses blut bild erstellen. dann kannst du sehen ob alles io ist. alles andere ist spekulation. da du es nicht erst seit ein paar tagen hast würde ich nicht mehr all zu lange warten.

wünsche mir das es bald wieder vorbeigeht und es nichts ernsthaftes ist. mfg deSade

...zur Antwort

ich würde es mit einem arzt bzw frauenarzt anschauen. der kann da am ehsten wirklich helfen. über internet ist es immer so eine sache. er/sie kennt euch besser, weis besser einzuschätzen.

...zur Antwort

ein gesunder wert liegt bei 1. ich würde einen endokrimologe aufsuchen wenn du nicht schon bei einem bist, falls ja würde ich besser noch zu einem 2. gehen.

...zur Antwort

Arztbrief fehlerhaft, lückenhaft, geschönt - was tun?

Hallo,

ich habe vor einigen Tagen den Arztbrief zur vorangegangenen Untersuchung bekommen und bin mir gar nicht sicher, ob ich überhaupt während der Untersuchung anwesend war...

Hier mal ein paar Punkte, die mich verwundern:

1) Ein nicht unbedeutendes Symptom von dem ich berichtete wird gar nicht genannt, trotzdem lange darüber gesprochen wurde.

2) Es wird ein Untersuchungsergebnis genannt, das gar nicht getestet wurde. Bauchgefühl vom Arzt?

3) Es wurde ein Test durchgeführt an 3 oder 4 Körperstellen auf denen ich aber nicht so reagiert habe wie ich (und die behandelnden Therapeuten) es gewohnt sind. Demnach ist dieses Leiden hinfällig (laut Brief), obwohl ich definitiv noch daran leide und das auch gesagt habe. Diagnostik unzureichend?

4) Bewegungsausmaße werden "pi mal Daumen" geschätzt und zwar falsch, Fehler liegt bei über 50% (Therapeut hat exakt nachgemessen). Werden aber als explizite Werte im Brief angegeben.

5) Es erfolgt eine Bewertung der Krankheitssituation bei der gesagt wird, welches Leiden vorrangig ist. Ich wurde ganz konkret gefragt, welches Leiden mich mehr beeinträchtigt und es wird das Gegenteil meiner Antwort in dem Brief geschrieben. Versteh ich nicht?!

Ich habe kein Gerichtsverfahren, Rentenantrag o.ä. laufen, aber es ärgert mich einfach, dass die Dokumentation so schlecht ist. Ich möchte den Arzt in jedem Fall beim nächsten Termin darauf ansprechen, aber es mir mit ihm auch nicht verscherzen.

Ideen, wie man das diplomatisch machen kann?

Grüße!

...zur Frage

zu einem anderen gehen! 2. meinung einholen ev den arzt sogar melden.

...zur Antwort

Komischer Ausschlag bei Erkältung - Wochenende und Angst vor HIV

Hallo,

Ich weiß, dass es hier schon viele nervt und entschuldige mich gleich dafür. Ich habe seit über zwei Wochen eine Erkältung. Es hat mit Husten angefangen, Halsschmerzen, jetzt immerfort Husten und Schnupfen. Ich habe mich wegen der Arbeit nicht schonen können und es sicher auch etwas verschleppt. Nach einer Woche trat dann in einem Wochenendurlaub den ich gemacht habe so ein Ausschlag am Bauch auf. Hat nicht gejuckt und ich habe mir nichts dabei gedacht. Die Erkältung wär zeitweise besser und der Ausschlag nur blass zu sehen. Dann habe ich arbeiten müssen und am Wochenende und über die nächste Woche wurde es dann wieder richtig schlimm. Freitag habe ich diesen kleinfleckigen Ausschlag dann auch am Unterarm und Links am Rücken bemerkt.

Ich bin allgemein etwas panisch was HIV angeht und habe im Internet Bilder gesehen, die genauso aussehen wie mein Ausschlag. Jetzt mache ich mich das ganze Wochenende verrückt. Theoretisch hatte ich Risikokontakt mit meinem neuen Freund. Dieser hatte einen HIV Test der einige Wochen alt ist. Bevor ich ihn kennen gelernt habe, hatte ich auch einmal Sex ohne Samenerguss mit meinem Exfreund. Hier habe ich keinen Anhalt das von ihm zu denken, aber wer weiß was er gemacht hat in der letzten Zeit. Das ist jetzt alles ca acht Wochen her. Jetzt mache ich mir total Sorgen und komme hier kaum klar am Wochenende... Kann so ein Ausschlag auch einfach von der Erkältung kommen? Also kann sowas bei stärkeren Virusinfekten der Atemwege oder von sehr viel Stress kommen? Es juckt auch überhaupt nicht und tut nicht weh....

Wenn jemand was weiß und mich vielleicht etwas beruhigen kann wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

wenn du doch so angst hast vor hiv warum machst du denn trozdem einen auf risiko???

ich bezweifle jedoch das es hiv ist. vermutlich ist es wirklich eine verschleppte grippe.

...zur Antwort

würde sicherheitshalber zu einem augenarzt gehen oder neurologen. wenn die dir nicht so schnell einen termin geben können würde ich es via hausarzt machen.

...zur Antwort