Der Fall ist zwar eigenartig, liegt aber "fast" auf der Hand, für mich hört sich die Symptomatik nach (seelischer) psychischer Natur an. Ich bin zwar kein Arzt, aber die Befunde ergeben sich eher psychisches Unwohlbefinden, denn bei Fieber hätte ich gesagt eine Infektion, ist es aber "voraussichtlich" nicht. Wenn der behandelnde Arzt dir "nicht helfen kann", und es nach einiger Zeit nicht besser wird, würde ich einen anderen Arzt oder sogar das Krankenhaus konsultieren.

Wie gesagt ich bin kein Arzt, aber könnte in diese Richtung gehen ;)

Alles Gute!

...zur Antwort

Hallo,

bin mir zwar sehr unsicher, aber mich lässt das Gefühl nicht los, dass es evtl. Fieberbläschen sein könnten! Wie gesagt sehr unsicher!

Wenn es länger nicht aufhört oder sogar schlimmer wird (Entzündung, Eiter) bitte mal einen Hausarzt konsultieren ;)

Alles Gute!

...zur Antwort

Bei einer Ausnahme wird es nicht stark nach oben gehen, wenn man weniger zu sich nimmt, und man viel raus bringt (Sport) da nimmt man ab. Das Gewicht schwankt immer rauf und runter, weil der Körper weiß ja nicht, wenn man Gewicht verlieren möchte. Der Körper steigert kurz das Gewicht wenn man leicht abgenommen hat, sonst würde ja der Kreislauf durcheinander gehen. Deshalb dabei bleiben, und eine Ausnahme wird nicht verantwortlich für 5 kg mehr sein - sicher nicht.

Alles Gute!

...zur Antwort

Alkohol führt nicht direkt zum Haarausfall, der Alkohol entzieht Wasser, da wächst das Haar spärlicher nach. Da muss man schon über eine lange Zeit "trinken".

Tabakkonsum lässt die Haare auch schwächer nachwachsen und kann zum Ausfall führen, weil die Giftstoffe in der Zigarette verengen die Gefäße, da fließt das Blut nicht mehr so gut.

Alles Gute!

...zur Antwort

Nach meiner Meinung sieht das nach einem Stich aus. Also Gelse, Zecke oder ähnliches.

Sollte es einen Juckreiz geben, wäre eine Diprogenta Salbe nicht schlecht, sollte es sich entzünden, bitte keine Salbe vorerst drauf und mit dem Arzt besprechen, weil ein Zeckenstich kann es auch sein, bin mir aber leicht unsicher!

Alles Gute trotzdem!

...zur Antwort

Meiner Meinung muss sich Zunge und Mundbereich an diesen "Fremdkörper" einmal gewöhnen, sollte das unangenehme Drücken verschwinden, dann kann Entwarnung gegeben werden.

Sollten Schmerzen dazu kommen, oder sich etwas bilden (z.B. Entzündung), dann bitte so schnell wie möglich rausnehmen und den Hausarzt konsultieren! Es kann eine Sepsis (Blutvergiftung) drohen.

Alles Gute!

...zur Antwort

Kann man halt schwer sagen, ich tippe eher auf eine Verlegung, ein bisschen kühlen und abwarten, wird es nach Tagen nicht besser oder sogar schlimmer, dann bitte zum Hausarzt überprüfen lassen.

Alles Gute!

...zur Antwort

Nach den Symptomen her, hört es sich wirklich nach Pilz an, daher kann man ruhig 1% Clotrimazol raufgeben, dass der Wachstum gestoppt wird. Sollte das nicht helfen oder es wird sogar schlimmer, dann würde ich einen Andrologen oder zum Hausarzt gehen.

Alles Gute!

...zur Antwort

Meine persönliche Meinung nach würde ich sogar mind. 4 max. 5 Tagen das Training sausen lassen, weil man spielt hier mit dem Körper! Wenn man nach 3 Tagen nichts spürt und weiterhin nichts passiert, spricht nichts dagegen. Der Grund hierfür ist, die Reaktion vom Immunsystem, weil die Impfung geht auf das Immunsystem des Körpers rüber. Auch wenn man nichts spürt, arbeitet der Körper ca. ein paar Tage mit der Impfung um sie "zu bearbeiten".

Fazit: Deshalb bitte auf den Körper "hören und achten". Wenn man etwas spürt und es fühlt sich eher "heftiger" an -> es fühlt sich an, als würde man eine Grippe bekommen, dann eher eine ganze Woche verzichten. Fühlt man nach spät. 3-4 Tage nichts, dann steht dem Training nichts mehr im Wege.

Alles Gute!

...zur Antwort

Keine Angst, das ist normal, weil die beiden Augen, müssen sich an die Flüssigkeit erst gewöhnen, das eine Auge (Oculus) kann es schneller, dass andere wieder langsamer. Ist also völlig normal, dieses Phänomen hält aber nicht lange an!

Alles Gute!

...zur Antwort

Maligne (bösartig) sieht es nicht aus, glaube eher, dass hier die "Bräune" nicht gewirkt hat, wenn es bald wieder weggeht, ignorieren, aber schädlich sieht es nicht aus!

Bitte ein Auge drauf halten ;)

Alles Gute!

...zur Antwort

Wenn z.B. zwei Medikamente gleichzeitig eingenommen werden, und Xenical ist eines davon - bitte eher vorher mit dem Apotheker oder Arzt absprechen, weil es kann Wechselwirkungen haben.

Und auf Dauer ist es für Hepar (Leber) & Renes (Nieren) schädlich, die zwei Organe mögen diese Medikament auf Dauer nicht so gerne.

Alles Gute!

...zur Antwort

Wenn der Verdacht einer Colitis ulcerosa (chronische-entzündliche Erkrankung des Darmes) bitte einen Arzt -> Internisten -> Gastroenterologen konsultieren!

Aber die Colitis ulcerosa ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung, welche den Darm befällt. Sie ist typisch dafür, dass sie nur die Kolonwand, Kolonschleimhaut (Bereich, Wand des Dickdarmes).

Symptome einer Colitis ulcerosa:

schmerzhafter, aggressiver Harndrang und Bauchschmerzen

blutige Diarrhoe

schlechter und unwohler AZ (Allgemeinzustand)

(hängt von den unterschiedlichen Stadien ab)

Der Morbus Crohn ist ebenfalls eine chronisch-entzündliche Erkrankung, aber im Gegensatz zur Colitis ulcerosa ist hier der ganze Gastrointestinaltrakt (Magen-Darm-Trakt) betroffen und die DD (Differentialdiagnose) sind besser auszuschließen.

Symptome einer Morbus Crohn:

eher unspezifische wie Müdigkeit, (extremer) Gewichtsverlust, Schmerzen i.d. rechten Bauchseite, dann folgen Symptome wie Appetitlosigkeit, kann aber sogar bis zur Anorexie gehen, Fieber, dann können im Mund sogenannte Apthen (Fieberblasen) auftauchen.

Bitte hier im Text nicht verrückt machen lassen, wenn der Verdacht besteht und Schmerzen vorhanden sind, -> Befund bitte zum nächsten Spezialisten.

Ps: Labor ist auf jedem Fall vorhanden: Die Entzündungswerte sind krass erhöht!

Alles, alles Gute!

...zur Antwort

Am besten einfach mit lauwarmen Wasser die Ohren ausspülen (Lavage) und mit kleinen Feuchttüchern reinigen, bitte auf keinen Fall Wattestäbchen verwenden, da gelangt der Schmutz noch tiefer in die Ohren, was sich nach einiger Zeit zu einer Entzündung entwickeln kann.

Alles gute und bitte vorsichtig, das Auris (Ohr) ist sehr empfindlich!

...zur Antwort

Wenn sich die Glans Penis (Eichel) wirklich in Richtung braun verfärbt und von selber nicht mehr zurückgeht, dann vielleicht zum Arzt, weil es könnte eine Infektion dahinter stecken ;)

Alles Gute!

...zur Antwort

Könnte ein harmloses Hämatom (Blutgerinnsel) sein, es gibt welche die gehen schnell weg und es gibt welche die bleiben eine Zeit und bauen sich dann wieder ab (zurückgehen). Bin selbst aber kein Arzt!

Alles Gute!

...zur Antwort