Xenical bei Schilddrüsenunterfinktion?

3 Antworten

Wenn z.B. zwei Medikamente gleichzeitig eingenommen werden, und Xenical ist eines davon - bitte eher vorher mit dem Apotheker oder Arzt absprechen, weil es kann Wechselwirkungen haben.

Und auf Dauer ist es für Hepar (Leber) & Renes (Nieren) schädlich, die zwei Organe mögen diese Medikament auf Dauer nicht so gerne.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:Hobby

Sowas solltest du immer mit dem behandelnden Arzt besprechen, der dir das entsprechende Medikament verordnet. Hast du beide Medikamente von demselben Arzt bekommen, dann sollte er es bei der Verordnung im besten Fall berücksichtigt haben.

Bekommst du Medikamente von unterschiedlichen Ärzten, dann musst du jeden Arzt darüber informieren, dass du auch noch andere Medikamente nimmst, damit er dann mögliche Wechselwirkungen berücksichtigen kann. Merke dir das einfach für die Zukunft.

Für die aktuelle Frage empfehle ich dir, rufe sicherheitshalber morgen früh beim Arzt an und frage nach. Du bekommst sicher auch in der Apotheke eine gute Antwort. Da bist du dann auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Wahrscheinlich eher, als wenn dir hier im Forum jemand schreibt das geht oder das geht nicht, denn hier sind fast ausschließlich, bis auf wenige Ausnahmen, medizinsiche Laien aktiv.

Es gibt aber im Internet auf verschiedenen Seiten, z.B. Apotheken Umschau (der Link wird hier leider nicht akzeptiert) einen sog. Wechselwirkungs-Check. Da kannst du deine Medikamente eingeben und dann wird dir dort angezeigt, ob es Wechselwirkungen geben kann.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo, da Xenical verschreibungspflichtig ist, muss und sollte Dich über die Neben- und Wechselwirkungen unbedingt Dein behandelnder Arzt aufklären!

Was möchtest Du wissen?