wiederkommende Beule im linken Unterbauch

 - (Medizin, Arzt, Schmerzen)

5 Antworten

Ich tippe dennoch auf eine Hernie. Vielleicht in der Leiste? Ich habe es auch immer nach dem Sport gespürt. Und mir haben sie auch immer gesagt, da sei nichts. Nach 15 (!) Jahren kam dann ein Chirurg drauf. Zuerst hörte er sich mein Gequatsche an (alleine das hat ihn zur Diagnose gebracht), danach hat er mich abgetastet (nix mit MRT, ein erfahrener Arzt braucht das hier nicht). Und damit kam auch die Bestätigung seiner Vermutung. Erzählt hatte ich ihm eigentlich nur, dass es wie bei Dir immer nach dem Sport zum Vorschein kam. Und das mit dem harten Stuhlgang ließe sich theoretisch auch damit erklären. Die Beule ist nämlich nicht die Hernie selbst, sondern möglicherweise ein Stück Darm, der sich durch die Hernie (Bruch, Riss, "Loch") durchzieht. Und das kann natürlich zu erheblichen Verdauungsstörungen führen. Viele Menschen haben diese Diagnose, ohne wirklich darunter zu leiden. In seltenen Fällen kann es aber Komplikationen geben, weshalb ich Dir dringend raten würde, einen Chirurgen aufzusuchen, der sich mit der Operation von Hernien (welcher Art auch immer) auskennt. Die OP empfand ich übrigens als vergleichsweise harmlos und die Erholungsphase war ziemlich kurz. Es wurde "minimal invasiv" eingegriffen, also nicht offen operiert. Dadurch musste nur wenig Gewebe abheilen...

...Sorry für den langen Text. Klär erst mal ab, ob es überhaupt eine Hernie ist (aber es klingt wie gesagt danach). Viel Erfolg

so wie sie es beschreiben ist die beule eine sogenannte "kotwalze". tönt übel aber heisst nun mal so;-) diese spürt man v.a. bei kindern oder sehr schlanken menschen, wenn die betreffenden unter verstopfung leiden. also überhaupt nichts schlimmes, und die schmerzen sind "nur" der harte kot, der ungefähr an diesem punkt auf dem photo eine rel. enge kurve im dickdarm nehmen muss. täglich 2-3 esslöffel weizenkleie+viel (etwas gewärmtes) wasser helfen!

also ich hatte auch schonmal sowas ähnliches.....
du sagst oben das du schon beim arzt warst also wurdest du da geröngt (oder wie des auch immer geschrieben wird)?? Wenn nein dann denke ich das es ein Leistenbruch sein könnte, so war es auch bei mir!!

Hoffe ich konnte wenigstens ein bisschen helfen!!;)

Ja ich habe ein MRT bekommen, da kann man ganz genau die Bauchdecke sehen und die Organe und es wurde nichts gefunden. Ich hatte auch schonmal einen Leistenbruch und wurde daran operiert, doch der liegt ja viel weiter unten.

Hey ich hoffe du liest das 🙈

Habe seit 3 tagen auch so eine Beule.. exakt wie auf deinem Bild und zwischendurch ein ziehenden leichten muskelkater schmerz ..

Was ist denn damals bei dir rausgekommen?

Ich hätte auch eine Hernie vermutet. In vielen Fällen sind die aber auch nicht auszumachen. Vielleicht suchst du noch mal einen (anderen) Internisten auf.

Was möchtest Du wissen?