Verdacht auf Penis-Pilz

12 Antworten

Das kann auch andere Gründe haben.

Um das mal einzugrenzen:

  • Warst du in letzter Zeit im Schwimmbad, auf öffentichen WCs o.Ä.?
  • Hast du in letzter Zeit evtl. Antibiotika einnehmen müssen?
  • Hattest du in letzter Zeit ungeschützten Geschlechtsverkehr?

Sehr häufig ist allerdings eine Infektion mit Hefepilzen, da hast du schon Recht. Theoretisch (nur theoretisch) brauchst du da keinen Arzt dafür, da die Salbe, mit der das üblicherweise behandelt wird, freiverkäuflich ist - bspw. Mykosert aus der Apotheke, oder Canestensalbe.

Wenn du ungeschützten Geschlechtsverkehr hattest, dann hast du dich bei deiner Partnerin angesteckt (oder evtl. sie angesteckt, wenn die Infektion von dir kam) - sie sollte daher sich ebenfalls eine passende Salbe besorgen und sich behandeln, da ihr ansonsten Pingpong spielt.

Was ist denn genau vorgefallen?

Wenn man es richtig und lange genug macht, dann geht es im Prinzip auch ohne Arzt. Vorsichtshalber rate ich aber dennoch dazu. Aber DH fuer deine fundierte Antwort.

Das sieht ganz nach einem Pilz aus. Du kannst zwar in einer Apotheke nach einem Antimzkotikum fragen, es gibt auch rezeptfreie, aber um sicher zu sein, solltest du dennoch zum Arzt gehen. Nur er weiss, welches Mittel genau am besten ist.

Laesst du das unbehandelt, dann kann das recht grossen Schaden anrichten. Daneben kannst du auch deine Frau/Freundin anstecken. Es koennte auch sein, dass du es daher hast. Es ist ganz wichtig, dass bei einem solchen Pilz immer BEIDE behandelt werden.

Dass du nicht zum Arzt willst, damit stehst du nicht allein da. Viele Leute schaemen sich halt, vor allem Maenner. Das macht die Angst. Aber der Arzt sieht das taeglich und denkt nichts dabei. Aber er kann dir einfach helfen.

stimmt, bei bröseligen Teilen besteht der Verdacht auf ne Pilzinfektion, ergo behandeln lassen!

Dankeschön! Wissen sie zufällig ob der Pilz auf den Mann immer durch den Scheidenpilz der Frau übertragen wird?

Geh zum Hausarzt, da kriegste eher n Termin und der kann des vllt auch diagnostiziern.

Bei sowas einfach zum Arzt! kann ja theorätisch auch was anderes sein! Ich vermute mal Pilz!

Aber lieber zum Urologen gehen und sicher sein!

Viel Glück :)

Was möchtest Du wissen?