Tut ein Tattoo sehr weh?

5 Antworten

Ich denke es kommt auf die Länge der Sitzung an. Mein gesamter Unterarm innenseite hat jetzt nicht weg getan aber es nervt einfach nach ner Gewissen Zeit. Beschreiben kann man das Gefühl denke ich nicht (ich persönlich find das Gefühl auch ziemlich geil😂) aber wenn du wirklich Bock drauf hast hältst du das safe aus 😄 mach dir kein Stress und geh gelassen und gut gesättigt zu deinem Termin und lass dir keinen Scheis von anderen einreden. Bei meinem ersten Tattoo haben die Leute gesagt das ich umkippen werden und n Scheis bin ich umgekippt😄 also locker easy :)

Kommt darauf an an welcher stelle du dich Tättoowieren läßt!Stellen wie rippen,teile von rücken,am fuß(zehen bereich autsch)ja eigentlich überall wo wenig fett bzw dünne haut ist!Ich bin an den Armen komplett zugenagelt,muß sagen schlaf bei denn sitzungen teilweise ein!

das hängt von dir ab wie du schmerzen erträgst oder besser wie du die spürst ich habe mein erstes tattoo gleich auf den rücken machen lassen komplett waren ca.9 std muss sagen es gibt stellen da tut es mehr weh und stellen da merkt man nichts . aber es heisst die herz seite ist am empfindlichsten.

Ich hab zwei, eins zwischen den Schulterblättern und eins überm Knöchel, die waren eigentlich kaum schmerzhaft. Am Handgelenk stell ich mir das weniger angenehm vor aber du wirst es überleben. Tu mir aber den Gefallen und denk lang drüber nach wo du dein Tattoo willst und was für ein Motiv. Ich kenne zu viele die sowas schon bereut haben. Lg

Geh doch mal zum Tätowierer und frag ihn ein bißchen aus, der kann Dir sicher einiges erklären ohne Dir gleich ein Bildchen zu stechen. Gruß, q.

Was möchtest Du wissen?