Trotz Kruste auf der Wunde in den See schwimmen gehen?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Garnicht ins Wasser 100%
Klar, geh ruhig 0%
Geh,aber pass auf 0%
Selten ins Wasser 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auch darauf an, wie du veranlagt bist.... für mich sähe ich da kein Problem, aber manche leute sind da eben anfälliger. Hat es stark geblutet, als es frisch war? dann würde ich es vorsichtig machen, wenn es nur so oberflächlich war, geht das bestimmt. Aber am besten fühlst du einfach, ist es unangenehm, ist es nicht gut.

Nein, eigentlich garnicht nur so paar Tropfen. Das war eher Oberflächlich 

@emmaschr199

danke für das sternchen :)

Garnicht ins Wasser

ich würde es nicht tun


das wasser KANN die kruste aufweichen und du kannst sie dann verlieren

dann hast du eine narbe


ich würde es nicht riskieren, es ist es einfach nicht wert, für einen tag schwimmen

Am besten du lässt das Pflaster und die salbe weg..heilt an der luft besser..:-) Aber schwimmen kannst du aufjeden fall! Auch ohne Pausen!..

Danke, auch beim Schwimmen ohne Pflaster?

ja

ja - denke schon

Ne weil man dann ne narbe bekommst

Danke, aber um die Narbe geht es mir nicht. Ich wollte wissen ob sich dann eiter bilden kann,weil ich ja am See bin.

Wenn die wunde ned so tief ist würde ich schon reingehen. wenn du merkst das die kruste langsam runtergeht kannst ja immer wieder rausgehen

Was möchtest Du wissen?