Schimmel unter dem Putz an der Decke gefunden

Schimmel unter dem Putz  - (Haus, Schimmel im Schlafzimmer, Schimmel unter Putz)

1 Antwort

Ein schimmel braucht immer zwei dinge um wachsen zu können 1. Feuchtigkeit möglichst permanent 2. Einen Nährboden , in deinem Fall wäre das die Raufaser

Ich persönlich würde eine "Altlast" ausschließen. Das auf dem Bild sieht mir eher nach einem Stück verrostetem Stahlträger aus. Hast du das mal angefasst und bist du dir sicher das das auch Schimmel ist ?

Außerdem sieht dein Putz Stark nach einem Zementputz aus wo der Schimmel einen Nährstoffmangel hätte weil ja rings rum nur Zementputz ist wovon sich der Schimmel nicht ernähren kann.

MfG ImmoKollege

Ich bin mir schon ziemlich sicher, daß es Schimmel ist. Es ist schwarz und schaut genauso aus, wie der Schimmel der vorher auf dem Putz war, bevor er abbröckelte. Ich habe mir ein hygrometer angeschafft um zu messen wie hoch die Luftfeuchtigkeit denn im Schlafzimmer ist. Tagsüber sind es, natürlich schwankend ca. 55 und morgens nach dem schlafen 65% Feuchtigkeit im Raum. Ich heize den Raum durchgehend, nur in dieser Ecke scheint wenig anzukommen. Die Wand ist auch ganz kalt. Das Haus ist ein Altbau und besteht aus Sandstein. Ansicht verputzt ist nur eine Schicht von max. 2mm,danach mit weißer Farbe drüber gestrichen. Achso und ich habe einen neuen Mieter seit 1 1/2 Jahren im Dachgeschoss, der so gut wie nie Zuhause ist. Wohnt hauptsächlich bei seiner Freundin. Bezweifle, das er richtig heizt, weiss es aber natürlich nicht.

Was möchtest Du wissen?