Monovo Creme gegen Neurodermitis? Welche Creme/Salbe hilft?

5 Antworten

Hallo wolfavox,

Cremes und andere Produkte für die Hautpflege bei Neurodermitis sollten bei den Ursachen ansetzen. Die Hauptursache der Neurodermitis ist eine unzureichende Ausbildung der natürlichen Barriereschicht der Haut. Bei der Entstehung wirken Veranlagung, Umwelteinflüsse, die Psyche und mechanische Reize zusammen.

Daher ist es wichtig, die Hautbarriere zu stärken. Hier kann unsere medizinische Hautpflege helfen. An erster Stelle steht die schonende Reinigung, die die Haut nicht weiter austrocknet und gleichzeitig beruhigend und rückfettend wirken sollte (z. B. DERMASENCE Wasch- und Duschlotion). Häufiger Wasserkontakt und warmes Wasser, das der Haut weiter Fett und Feuchtigkeit entzieht, sollten vermieden werden.

Lipidmangel kann durch fetthaltige Cremes oder Lotionen (z. B. DERMASENCE Vitop forte oder Adtop Creme) ausgeglichen werden, gleichzeitig wird die Hautrauigkeit vermindert.

Für die zu Juckreiz neigende Haut haben wir die Polanteh Lotion entwickelt, die mit 3% Polidocanol den Juckreiz mindert.

Ebenfalls sollte auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung geachtet werden und der Flüssigkeitsbedarf des Körpers durch ausreichenden Genuss von Mineralwasser und anderen nicht zucker- oder koffeinhaltigen Getränken gestillt werden. 

Verschlechterungen des Hautzustandes können auch durch Nahrungsmittel- oder Umweltallergien hervorgerufen werden. Durch Allergietests beim Hautarzt können diese bestimmt und die Auslöser meist gemieden werden.

Mehr Infos zur Neurodermitis und Pflegetipps gibt es hier: https://www.dermasence.de/bei-neurodermitis.php

Wenn Du mehr über die Produkte wissen möchtest, findest Du hier weitere Infos: https://www.dermasence.de/produkte/s/425+640+650+600

Wir hoffen, wir konnten Dir helfen und beantworten gerne weitere Fragen.

Herzliche Grüße aus Münster

Dein DERMASENCE-Team

Bei mir hilft linola fett immer gut :) (oder wie man das schreibt)

Das beste was ich kenne ist NeuroPsori pflege Produkte die sind in der Wirkung fast so gut wie Kortison enthalten aber keines also keine Nebenwirkungen zu befürchten. Kannst dich aber auch mal beim Hersteller beraten lassen die sind sehr nett und sind sehr Kompetent( eigene Erfahrung) man kann ohne Scheu über alle Probleme mit den Leuten reden.Der Juckreiz zum Beispiel verschwindet fast schlagartig und sehr nachhaltig. Bekommst du in der Apotheke Google Amazon und beim Hersteller direkt.

Vor etwa einem Jahr kam es wieder

Es war also schon mal weg...warum? Was war in der Zeit anders?

Du musst nach der Ursache suchen, nicht die Symptome behandeln.

Google mal Dermaviduals. Meine Nichte hat das auch und verwendet diese Pflege. Hat sie von ner Kosmetikerin empfohlen bekommen. Kriegt man allerdings auch nur bei ner Kosmetikerin glaub ich. Also "dermaviduals kaufen" googeln und vielleicht wirst du ja in deiner Nähe fündig. Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?