Kann das eine Zeckenbiss sein, gefährlich?

 - (Urlaub, rot, Mücken)

5 Antworten

Auf jeden Fall ist es kein Zecken Biss.

Am besten nicht krazen. Wenn es juckt kannst du die Stelle mit Essig einreiben. Das lindert den Juckreiz. Wenn es Brennt hilft Zwiebelsaft. Den musst du aber nicht Pressen. Es langt wenn du ein Stück geschnittene Zwiebel drüber reibst.

Mach das aber nicht, wenn du dich bereits Aufgekratzt hast.

Gegen die Schwellung hilft Kühlung. Eventuell ein getränktes Handtuch oder Eiswürfel in eine Tüte und in ein Tuch wickeln.

Das wichtigste verschweigst Du. WO bist Du denn in Urlaub ?

Es ist schon ein Unterschied, ob Du in Zentralaustralien im afrikanischen Urwald, an der Nordsee oder in Süddeutschland bist.

Und vor allem: wo ist es passiert ? Im Gras, auf der Terasse, auf der Kuhwiese, .....

In Brandenburg...

@Flipperderhai

Brandenburg ist schon mal Borrelöiosegebiet, aber ein Zeckenbiß ist es nicht. Da würde die Zecke drinstecken.

@Flipperderhai

In Brandenburg könnte es z.B. der Stich einer Bremse sein, das können schon mal ganz schöne Quadelln werden.

Ein Zeckenbis ist es eher nicht.

Bleib ruhig, das ist einer von diesen Mückenstichen.

Schwellen an, werden rot und warm. Ist nach 2-3 Tagen wieder vorbei.

Kühlen hilft.

Fenistilgel?

@Flipperderhai

Zum Beispiel. Oder einfach ein nasser Waschlappen oder etwas Eis.

Sieht aus wie ein mückenstich ....einfach kühlen und nicht kratzen

Ein Zeckenbiss ist das nicht, denn die saugen sich fest. Kühlen ist angesagt.

Was möchtest Du wissen?