Ist das HIV/AIDS?

 - (Gesundheit und Medizin, Sex, Frauen)

8 Antworten

Zu einer HIV Ansteckung gibt es so viel zu schreiben. Aber um dich zu beruhigen kann ich dir sagen, das die Symtome nicht wie von dir geschrieben vom Donnerstag der Vorwoche kommen können. Erste Anzeichen einer HIV Infektion treten in der Regel drei bis vier Monate nach einer Infektion auf. Die Symtome sind leider sehr ähnlich einer Grippe und sind daher nur sehr schwer zuzuordnen, Daher ist es auch wichtig sich nach einem Risikokontakt nach angemessener Zeit zu testen um eine Anstekung auszuschliesen.

Also du kannst dich erstmal beruhigen. Ich denke eher nicht das dies HIV ist. Das Krankheitsgefühl kommt von der offenen Stelle im Mund. Die kann auch gerne mal durch zu säurehaltiges Essen oder einfach so eingefangene „normale Viren“ kommen. Bis jetzt sieht es aus wie ein harmloses Bläschen in der Mundhöhle welches einfach sehr unangenehm ist und auch an dieser Stelle etwas stört. Das man sich etwas krank fühlt bzw. die Lymphen anschwellen ist da ganz normal da der Körper eben so darauf reagiert und versucht es zu bekämpfen.
Viel Salbeitee gurgeln ist nun angesagt.

Google am besten mal „Bläschen in der Mundhöhle“ oder „Aften im Mund“. Da kannst du dann hilfreicheres nachlesen.

Solltest du dennoch Angst und Sorge haben kannst du dich jederzeit beim Gesundheitsamt testen lassen.

Gute Besserung !

Geh zum Arzt und lass das behandeln. Und dann geh zum Gesundheitsamt und lass dich auf HIV testen.

ja, das ist der Haken am googeln, man bekommt irgendwelche Dramen vorgeschlagen. Geh bitte einfach zum Arzt, der wird dir schon sagen was das ist. HIV ganz sicher nicht, zumindest ist es nicht an diesem kleinen Bläschen festzumachen.

Vielleicht mal nen Profi fragen, der außer anschauen zusätzlich noch die Möglichkeit eines Bluttests hat. Nicht mal ein Arzt würde es wagen hier eine Diagnose zu stellen.

Tut es doch jemand, kannst Du dir recht sicher sein wie gut er sich dann auskennt, nämlich überhaupt nicht.

Was möchtest Du wissen?