Ich kann meine Arbeit nicht mehr machen wegen zu starken Bandscheiben Schmerzen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest dringend das Problem dem behandelnden Arzt schildern. Wenn du den Job nicht mehr machen kannst weil er zu schwer ist, muss evtl. über eine Berufsunfähigkeit und Umschulung nachgedacht werden. Das muss der Doc dann bestätigen. Da du noch jung bist und vorbelastet und es bis zur Rente noch lang hin ist, macht das Sinn.

Rede mit dem Doc offen über Deine Nöte! Genau so wie du das hier schilderst! Nur der Arzt kann da helfen, niemand von hier.

Und...weiter auf Arbeit schleppen bringt nix...ausser noch mehr Schmerzen, totale Unbeweglichkeit, noch längeren Heilungsverlauf. Gute Besserung! Und- es gibt Krankengeld!!!

Ich denke du solltest dich krankschreiben lassen und in der Zeit eine Reha beantragen. Dann bist du auch in dieser Mühle bezüglich Umschulung etc drin.

Achso mach dir keine Sorgen um das Geld, du bekommst 6 Wochen Lohnfortzahlung und in der Zeit bekommen die eigentlich ne Bandscheibe wieder hin.

Und was ist mit meinem 400€ Job das ist ja keine körperlich anstrengende Arbeit. Bürojob. Der fällt ja dann auch flach?

Ja, der fällt dann flach. Aber die Gesundheit ist wichtiger! Wenn du arbeitslos bist, hast du ja noch weniger und darfst den 400€ Job auch nicht machen

@FantaFanta76

Ich könnt mir grad ein Loch buddeln... :(

Wieso denn? Du bist finanziell doch über das Krankengeld und die Lohnfortzahlung abgesichert! Die 400 weniger wirst du zwei Monate verkraften.

Ich verstehe nicht, wieso du Dich seit 10 Jahren mit den Schmerzen rumplagst. Du hast gar keine andere Chance, als das in Ordnung bringen zu lassen. Wer, sagt Dir, dass Du dann Deinen Job los bist. Und wenn- dann musst Du umdenken, Aber Du f aengst doch erst an in Deinem Arbeitsleben. Du hast theoretisch noch 40 Jahre vor Dir. Was hast Du gemacht, dass Dich so eine Sache mit 16 Jahren schon getroffen hat?

Du bist nun mal für körperlich anstrengende Arbeit nicht gemacht. Lass dir vom Arzt eine Bestätigung geben, dass du den Job aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben kannst und kündige.

Gesundheit geht vor prekäre Jobs.

Wurde jetzt gekündigt...