Holzspieß verschluckt

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sicherheitshalber würde ich damit zum Arzt gehen. Ein Rollmops-Spieß ist zwar nicht so spitz wie z.B. ein Zahnstocher, aber wenn's unglücklich läuft könnte er die Darmwand verletzen.

Vielen Dank für eure Antworten. Ich habe den Rat von kingsizesf befolgt und bin gestern noch ins Krankenhaus. Also so ein Holzspieß kann nicht verdaut werden und wenn man Pech hat Innere Verletzungen der Speiseröhre, Magenwand, Darmwand etc. auslösen (das merkt man nicht sofort, sondern erst Tage später). Deshalb wurde bei mir eine Magenspiegelung gemacht. Zum Glück war der Spieß noch im Magen und konnte ohne Probleme entfernt werden. Also der Rat vom Arzt: Immer sofort ins Krankenhaus. Wenn so ein spitzer Gegenstand erstmal im Darm ist, kann er nicht mehr entfernt werden.

@Poldi3

gut gemacht!!!!

Iss viel Grüner Salat, oder alles was faserig ist, wie Spargel…………..

ich kenne jemanden, sie hat mal eine Nadel verschluckt. sie musste in Krankenhaus, da die Nadel ja spitz war und sie verletzten konnte. ist der spieß spitz? sonst warte erstmal ob er von alleine wieder rauskommt ;)) natürlich unten :D

nicht so spitz wie ein Zahnstocher. Blöderweise habe ich über Google einige Fälle gefunden von Spießen, die erst nach 15 Jahren wieder auftauchten, weil die beim Röntgen nur schwer entdeckt werden können und so einige Verletzungen auslösen können.

Es passiert Dir überhaupt nichts - selbst wenn Du eine Nähnadel verschluckt hättest, die Verdauungsapparatur sorgt dafür, dass auch so etwas Unverdauliches problemlos auf natürlichem Wege den Körper wieder verläßt.

Was möchtest Du wissen?