fußschmerzen mit neuen schuhen.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schuhe müssen eingelaufen werden!

Zieh die nächsten Tage andere eingelaufene Schuhe an,und wenn es deinen Füssen besser geht versuch es nochmal.Aber nicht gleich wieder 3Km!

Also bei Laufschuhen müssen immer eine Daumenbreite zwischen Zeh und Schuh sein. Allerding kann es auch sein, dass du falsch läufst. Frag doch mal einen Verkäufer, in einem Sportschuh Laden :) Es kann nämlich sein, das man falsch läuft d.h. ziemlich innen läuft oder sowas :)

Jedoch kann es natürlich auch sein, dass die Schuh eingelaufen werden müssen. Wir es aber nicht besser, würde ich das tun, was ich oben genannt habe ;)

wenn du 3 km gelaufen bist ist es doch klar das die füße weh tun? das wird schon wieder, deine füße brauchen nur erholung ..

Neue Schuhe sollte man immer zuerst einlaufen, auch wenn sie noch so bequem sind, bei 3 Km, können die Füsse schon weh tun, die Scuhe sind ja noch gar nicht weich und haben auch noch keine Druckstellen, die muss man seinem eigenen Fuss erst mal anpassen!

Du kannst jetzt nichts anderes machen, wie diese Schuhe erst mal nicht anziehen, erst dann wieder, wenn der Fuss nicht mehr weh tun und dann auch nicht gleich wieder 3 Km laufen, gehen, ja, aber Laufen bitte nicht, Lauf sie erst mal richtig ein, in kurzen Strecken!

Den Fuss kannst Du mit Franzbrantwein einreiben! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?