Darf ich schon schwimmen gehen?

20 Antworten

Hallo Narzissa12, ich würde es noch nicht tun, weil man nicht weiß, ob die Wunde gut verheilt ist, man soll erst eben die Fäden gezogen haben, wenn sich dann keine Feuchtigkeit zeigt, dann kannst du auch Baden gehen, würde aber noch von Sprünge und große Bauchlandung absehen, weil immer noch eine möglichkeit besteht, das die Wunde durch den Wasserdruck platzen könnte.lg.kh.

Ich würde das nicht machen. Die Wunde ist noch nicht verheilt und wenn du Dreck in die Wunde bekommst und die vereitert, kannst du lange nicht schwimmen gehen. Und hast eventuell schlimme Schmerzen.

wenn du eine Entzündung riskieren möchtest,normalerweise sollte die Wunde erst wieder richtig zugewachsen sein,bevor du baden/schwimmen gehst,damit keine Bakterien/Keime etc. da eindringen können,by

Nein ... dazu ist es definitiv noch zu früh.

Warte doch bis deine Fäden gezogen werden, und dabei kannst du fragen, worauf du besonders achten und was du vermeiden sollst. Und ... wann du wieder in ein öffentliches Bad zum Schwimmen gehen darfst.

Deine Operationswunde ... auch wenn sie äußerlich schon ganz passabel aussieht, die ist - auch nach dem "Fädenziehen" noch lange nicht komplett verheilt ... und daher musst du besonders vorsichtig sein, dass keine Keime/Bakterien/Viren durch diese noch nicht fest verschlossene "Naht" in das Innere deines Körper eindringen können.

Hallo! Frage den Arzt - eher nicht. Das Wasser dort ist nicht immer hygienisch einwandfrei. Böse Zungen behaupten das Becken wird nur zur Hälfte gefüllt - der Rest kommt von selbst. Sicher meint man Regen. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Was möchtest Du wissen?