Chlor in der Matratze - nach Schimmelbeseitigung

3 Antworten

Selbst wenn da etwas durchgedrungen wäre - nachdem du die Matratze schon 3 Wochen draussen hattest, würde ich sie wieder verwenden, vorausgesetzt sie ist trocken. Leg noch einen Matratzenschoner oben drauf, den kann man waschen.

Ehrlich....ich würde die Matratze entsorgen.....gerade auch , weil Du schwanger bist !!!

Zur Not ginge es auch, die Matratze ganz in Plastikfolie zu hüllen, wie es bei Hausstaubmilbenallergikern gemacht wird. Aber trotzdem hätte ich ein ungutes Gefühl.....

Wer hat dir denn geraten, dies mit Chlor zu tun??? Hochprozentiger Alkohol wäre mindestens genauso gut gewesen, bzw. der Matrazenbezug kann man abnehmen (jedenfalls bei teueren Matrazen) und kann diesen ab 60° in der Maschine waschen.

Chlor ist giftig und hier kann dir keiner sagen, ob da nun noch Rückstände drin sind. Aber aus Schaden wird man klug. Da du schwanger bist, erübrigt sich der Rat, was du nun mit der Matraze tun sollst...

Was möchtest Du wissen?