Beule am Schienbein ohne Grund - was ist das?

5 Antworten

Es handelt sich bei euch allen höchstwahrscheinlich um Lipome. Dies sind zentrierte Fettansammlungen unter der Haut. Sie bilden sich in der ersten Fettschicht und sind als “Beule unter der Haut“ zu erkennen. Schmerzende Lipome nennt man Angiolipome und sie können wirklich sehr sehr schmerzhaft sein. Meist sind diese Lipome gutartig, allerdings sollte man sie entfernen lassen wenn sie schmerzen oder rasch wachsen. Lipome kommen meist vereinzelt am Bauch und Rücken vor. Aber auch an Beinen und Armen können sie vorkommen. Im Gesicht und in der Halsregion sind sie eher selten zu finden.

Hallo ihr lieben, Ich habe dieses Problem seit 2 Jahren es hat bei mir angefangen mit 2 Knoten im Rechten Bein, habe mir aber nichts gedacht ( den sie sahen aus wie Blaueflecke) aber nach 8 Wochen waren sie immer noch nicht weg und ich habe starke Schmerzen gekrieg beim stehen. Also bin ich zum Hausartzt der hat gesagt da es vieleicht Thrombose sei doch noch 2 Wochen und mehreren Spritzen war es immer noch nicht weg . Dan wurden meine Beine ( den am Linken kammen dan auch Konten) Geröntcht und Fotografiert und mit einem Ultraschal untersucht. Und auch da kamm nichts bei raus . Dan musste ich zu einem Lungen und HNO Artzt und diese konnten mir auch nicht helfen.Dan kammen ganz viel Blut untersuchungen. Für meine Hausartztpraxis war ich ein sehr merkwürdiger fall. Und nach immer mehr Artzt besuchen und Krankschreibungen ( wo nichts bei raus kamm und nichts geholfen hatte) war es ganz plötzlich weg. Und jetzt nach 2 Jahren ist es wieder gekommen viel schlimmer und wieder weiß keiner was es ist ....

Hey habe auch so eine Beule am Schienbein, unter meinem Knie. War beim Arzt und bei mir hat es sich herausgestellt das es eine Art Tumor ist. Ist nichts tödliches oder schlimmes, es muss nur entfernt werden. Ich werde demnächst operiert.

Lasst euch von einem Arzt untersuchen als irgend etwas aus dem Internet zu glauben.

Ich habe auch so was am rechten Schienbein. Und das schon 1 Jahr... Bin dann zum Arzt (Orthopäde) gegangen und bei mir wurde eine Biopsie gemacht. Das Ergebnis war ein gutartiger Tumor also bei mir ist es um genau zu sein eine fibröse dysplasie. aber bei dir könnte es auch eine Knochen Zyste oder ähnliches sein. Ist aber eigentlich  kein bösarbösartiger Tumor was du da hast ;)

Hallo, ich habe genau das gleiche Problem und war damit beim Hautarzt. Diese hat mir eine Salbe verschrieben, die gar nichts bringt, da die Beulen ja unter der Haut liegen, und dann wurde auch noch meine Lunge geröntgt. Dabei ist nichts herausgekommen. Als ich dann bei meiner Hausärztin war, wurde mir Blut abgenommen, das jetzt auf Rheuma getestet wird. Was bei mir eher unwahrscheinlich ist, da ich erst 16 bin. Grade hab ich noch einen weiteren Artikel gefunden, der wie alles hier, mir eher Angst macht, und wenig Wahrheit beinhaltet. http://de.wikipedia.org/wiki/Lipom Trotzdem rate ich jedem, der mit solchen Syntomen zu tun hat, sofort zum Arzt zu gehen, die Dinger sehn nicht nur doof aus, sie schmerzen auch sehr (und meine verfärben sich manchmal von rot auf dunkel, nach dem Duschen- keine Ahnung was das jetzt wieder heißen soll) Euch allen auf jeden Fall gute Besserung ich hoffe, dass ich helfen konnte :s

Werde wie Dreck behandelt aber renne ihm trotzdem hinterher?

Hallo,

mein Freund (25) und ich (22) sind seit zwei Jahren zusammen, am anfang lief alles Super aber jetzt belastet mich diese Beziehung so sehr und ich kann da nicht mal raus. Es zieht mich runter macht mich traurig. Er meldet sich NIE, antwortet NIE auf meine Nachrichten, will sich nicht mit mir treffen, das letzte mal habe ich ihn vor 2-3 Monaten gesehen, für mich hat er nie Zeit (nicht mal 10 min) aber geht andauernd mit seinen Freunden raus. Er sagt mir klar und deutlich das er mich nicht mehr will. Ich habe sooo oft mit ihm geredet und immer kommt ein "Ich bin wie ich bin". Ich habe so oft Schluss gemacht aber bin nach paar Stunden wieder angekrochen gekommen. Ich kann nicht loslassen obwohl ich nicht mehr so starke Gefühle für ihn habe. Es juckt ihn alles nicht, und ich habe so oft versucht durchzuhalten. Ich fand trotzdem einen Grund ihn anzuschreiben. Manchmal blockiere ich ihn damit er vielleicht merkt das nicht alles in Ordnung ist, aber er merkt es nicht mal. Am Ende bin ich wieder die sich lächerlich macht, Aber ich kann echt nichts dagegen tun, Ich bin nicht stark genug. Es wird nie wieder so wie früher bei uns, deshalb versuche ich es immer zu beenden, aber ich bin einfach zu schwach. Ich weiß das er mich nicht mehr liebt und wenn er schluss macht komme ich auch wieder angekrochen, habe meine Würde schon längst verloren. Jetzt habe ich ihn wieder blockiert (ich mach es wenn er mich immer verletzt) aber weiß genau nach paar Stunden werde ich ihn anschreiben oder anrufen. Könnt ihr mir helfen wie ich es endlich schaffe abzuschließen? Wir führen eine ON OFF Beziehung, immer wieder wird wegen Kinderkacke Schluss gemacht. 

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?