Abszess und Eiter im Mundbereich, Hilfe?

5 Antworten

hi also mein kleiner bruder hatte das auch mal jedoch stand er morgens mit einer sehr dicken wange auf weil er das gleiche hatte wie du beschrieben hast er hatte auch ne entzündung im mund oder eher am zahn und er ist auch zum zahnarzt doch der hat ihn nicht behandelt sonder gleich nach karlsruhe in eine spezielle zahnklinik geschickt weil das wohl kein normaler zahnarzt so einfach mal absaugen kann wie es bei dir geschehen ist also frag am besten morgen dein zahnarzt ob das normal sei das er ein bisschen absaugt und die ursache nicht behandelt wenn er dir morgen nicht hilft dann soll er dich in eine dafür spezielle klinik überweisen mfg kaddl88

Einen Abszess kann man bei der ersten Sitzung meisten nur aufschneiden und "ein bisschen absaugen". Der Eiter muss vor der Weiterbehandlung bestmöglich weg sein, damit nichts davon in die Blutbahn gelangt, was zu einer Sepsis führen könnte.

Viele Zahnärzte beschäftigen sich ungern damit, weil es wiederlich ist (den geruch bekommt man über Stunden nicht mehr aus dem Behandungszimmer, sodass man es eigentlich gar nicht mehr benutzen kann) und ihnen nicht in den zumeist vollen Terminplan passt. Leider sind ca. 90% aller Patienten, die mit einem Abszess aufkreuzen, selbst daran schuld. Da ist man in einer Klinik häufig tatsächlich besser aufgehoben.

Eiter muss auf jeden Fall aus dem Körper heraus.Besser gesagt: er darf auf keinen Fall in die Blutbahn kommen.

Wenn Du Eiter verschluckst, dann ist das zwar nicht angenehm, aber nicht schädlich. Giftig ist Eiter auf keinen Fall. Eiter besteht aus weissen Blutkörperchen. Der Körper versucht damit Fremdkörper aus dem menschlichen Körper zu entfernen. Es ist also ein Produkt, das Dein eigener Körper hergestellt hat.

Versuche so viel wie möglich von dem Eiter aus dem Mund zu entfernen. Wenn die Schwellung nicht bald abnimmt, dann würde ich den Notarzt anrufen und mir von ihm sagen lassen, ob Du sofort in Behandlung musst oder bis zum nächsten Zahnarzt-Termin warten kannst.

Giftig oder gefährlich kann es nicht sein, heutzutage wird einem nichts giftiges mehr in den Mundraum geschmiert. Eiter erst recht nicht, denn: nicht, was dein Körper selbst absondert, ist für ihn gefährlich. Eiter besteht nur aus weißen Blutkörperchen und toten Zellen. Und nein ein Tag macht bei kaum einer medizinischen Behandlung etwas aus.

Das Eiter nicht schädlich ist, stimmt nur bedingt. Gerade in der Mundhöhle gehen Abszesse mit einer Infektion einher. Das heißt, dass sich da allerlei Bakterien, zumeist Streptokokken, in der Vanillesoße tummeln. Wenn das dann in die Blutbahn gelangt, hat man eben doch ein paar nicht unerhebliche Probleme. Bloß dem Magen macht das nix, wenn man es schluckt. Denn, was der Körper absondert, kann sehr wohl giftg sein - unter Umständen (wie diesen) sondert er es gerade deswegen ja ab.

@tamtaram

Daran habe ich nicht gedacht, danke für die Korrektur/Ergänzung.

Eigentlich hätte man dir bei einem Abszess noch für heute einen Termin geben müssen. Aber dafür ist es ja jetzt zu spät, also kannst du nur auf morgen warten. Dein Abszess ist aufgebrochen. So lange er nach außen offen ist, wird es nicht mehr so stark anschwellen. Hast du ein Antibiotikum bekommen? Es ist nicht schlimm, wenn du Eiter verschluckst. Das wird auch nicht ewig weiterfließen. Wenn der Wundverschluss oder die Drainage erst morgen herausgenommen wird, ist das auch nicht schlimm. Spüle am besten noch mit kaltem Kamillentee, nimm eine Schmerztablette und versuche dann zu schlafen. Mehr kannst du nicht tun. Achja, Zähne putzen nicht vergessen ;)

super vielen dank für die schnellen antworten! (: na zumindest bin ich nun beruhigt was das betrifft und kann, sobald der eiter nich mehr so arg fließt, versuchen zu schlafen :/ zum glück ist die schwellung auch zurück gegangen seitdem das da so rausquoll :s

Was möchtest Du wissen?