Versuch es doch mal mit Baldrian oder Entspannungsübungen vor dem schlafen gehen. Wenn das alles nichts hilft, dann würde ich mal in der Apotheke nach einem leichten Schlafmittel fragen. Hast du zur Zeit viel Stress oder irgendwelche Sorgen? Meist hängen Schlafprobleme mit solchen Dingen zusammen, die einen unterbewusst beschäftigen.

...zur Antwort

Das schließe ich mich an. Du musst dir keine Sorgen machen wegen eines Traumes. Da steckt meist irgendwas dahinter, was dich beschäftigt. Entweder hattest du gerade einen unangenehmen Besuch beim Neurologen und den verarbeitest du. Oder aber du hast deinen Neurologen gerade gesehen und dein Gehirn hat ihn deshalb in den Traum miteingebaut. Wenn du nun Schlafprobleme hast, dann versuchs mal mit Entspannungstechniken.

...zur Antwort

Das liegt nicht an der Kälte sondern an der Höhe. In der Höhe bekommt man schneller Nasenbluten. Außerdem ist die trockene Luft in den beheizten Räumen mitverantwortlich. Die trocknet die Nasenschleimhäute aus und macht sie rissiger. Am besten cremst du deine Nase jeden morgen mit einer fettigen Salbe ein. Das sollte helfen.

...zur Antwort

Hast du Probleme mit den Nasennebenhöhlen. Ein Druck auf den Kiefer und den Gaumen kann durch eine Verstopfung durch Schleim in den Nasennebenhöhlen kommen. Es kann aber auch sein, dass du dir aus Versehen den Kiefer ausgerengt hast und daher nun einen starken Druck verspürst. Kannst du den Kiefer den normal bewegen und ist die Bewegung irgendwie eingeschränkt bzw. schmerzhaft?

...zur Antwort

Die Nasennebenhöhlenentzündung scheint nicht richtig abgeklungen zu sein. Es könnte bei dir chronisch werden. Dann bilden sich entzündlichen Polypen in den Nasennebenhölen und die Schleimhaut ist dauerhaft leicht geschwollen. Du solltest einen Arzt aufsuchen. Es kann sein, dass die Polypen besser entfernt werden sollten.

...zur Antwort

Da hilf eine Dampfinhalation mit Kochsalzlösung, um dei Nebenhöhlen auszuspülen. Hattest du vorher einen kleinen Schnupfen? Wenn die Schleimhäute anschwillen, dann können sich klein Bakterien festsetzen, die die Nebenhöhlen der Nase, der Stirn und des Kiefers vereitern. Dadruch kommt es auch zu den Schmerzen an den verschiedenen Stellen im Gesicht. Viel Ruhe ist gut. Das dauert im Schitt ca. eine Woche. Gute Besserung.

...zur Antwort

Hallo spurenelement. rote Adern deuten immer auf eine Reizung der Netzhaut hin. Das muss nicht gleich wehtun. Kann aber zum Beispiel eine allergische Reaktion sein. Wahrscheinlich hast du eine schwache Pollenallergie. Es könnte auch sein, dass deine Netzhaut verletzt ist. Das kann passieren, wenn du was spitzes ins Auge bekommen hast. Am besten du gehst zum Augenarzt.

...zur Antwort

Es kann sein, dass du einfach überstreckbare Gelenke bzw. Bänder hast, da kann man nicht soviel tun. Ich knicke z.B auch super schnell um, mein Arzt hat mir gesagt, dass meine ganzen Gelenke aussergewöhnlich überstreckbar sein und ich deshalb sehr vorsichtig und behutsam mit ihnen umgehen muss.

...zur Antwort

Sport ist wichtig. Ab und zu ein Tapetenwechsel, also am Wochenende immer mal raus aus der gewohnte Umgebung. Frisch Luft, abends ein kleiner Spaziergang um die Ecken. Ayurveda Tees, ich kann nur " klare Geist" emofehlen. Sauna und vor allem vie daürber reden, d.h. sich frei reden mit vertrauten Personen, wenn einen etwas stresst nervt oder verunsichert in der neuen Umgebung.

...zur Antwort

Manchmal kann das durch die Einnahme von Cortison passieren. Wenn das keine Erklärung ist, dann würde ich umgehend zum Arzt gehen. Meistens liegen solche venenschwächen in der Familie, Du solltest Dich also auch mal bei Mutter/ Großmutter erkundigen, ob sie ähnliche Probleme hatte. Ansonsten hochlegen und egal in welchem Alter Stützstrümpfe tragen.

...zur Antwort