Ueberhaupt nicht schlimm.

Die OP wurde bei mir laproskopisch (ohne Bauchschnitt) durchgeführt und dauerte 1 Stunde. Ich musste 3 Tage im Krankenhaus bleiben. Ich erhielt eine Krankschreibung für 2 Wochen, bin allerdings nach 3 Tage wieder arbeiten gegangen. Husten und Lachen schmerzen am Anfang ein wenig aber insgesamt alles harmlos! Mit dem Essen hatte ich seither (etwa 8 Jahre) noch nie Probleme. Auch fette Sachen vertrage ich problemlos.

...zur Antwort

Eine Blinddarmentzündung ist immer kritisch, weil alles sehr schnell gehen kann, insbesondere auch bei sehr jungen Leuten. Unsere Tochter wurde letztes Jahr operiert in letzter Minute. Der Blinddarm war schon am durchbrechen. Sie hatte allerdings nur Schmerzen und Uebelkeit. Blutwerte und Ultraschall waren total unauffällig und Fieber fehlte auch. Blinddarmentzündung ist sehr schwierig zu diagnostizieren. Nur dem 7. Sinn eines Arztes verdanken wir, dass unsere Tochter dann operiert wurde.

...zur Antwort

Die Schmerzen sind nicht so schlimm, am Anfang bekommt ja auch noch Medikamente. Das Aufsetzen ist ein wenig schwierig und Husten und Lachen schmerzt ein wenig, aber alles völlig erträglich. Und es wird auch von Tag zu Tag besser.

...zur Antwort

Bei diesen Werten reicht die Ernährung nicht mehr aus. Ich hatte einen Ferritinwert von 10 und auch keine Eisenpräparate vertragen. Ich musste 2 x eine Eiseninfusion nehmen und seither geht es wunderbar, mein Wert ist auf über 140 gestiegen. Mein Arzt war erst auch gegen Infusionen, verordnete sie dann aber dennoch, weil ich mit Eisentabletten starke Bauchkrämpfe, Erbrechen und Uebelkeit hatte. Sprich nochmals mit dem Arzt darüber oder bringe dein Anliegen beim Frauenarzt vor.

...zur Antwort

Die Gallenblase könnte sich immer wieder entzünden und man braucht diese auch nicht. Ich habe auch keine Gallenblase mehr und musste nie auch nur eine einzige Tablette schlucken und auch nicht meine Ernährung umstellen. Man spürt absolut keinen Unterschied!

...zur Antwort

Meine Gallenkollik fühlte sich so an:

Uebelkeit, Magenschmerzen und ein Druck unterhalb der Brust, wie wenn man ein Ring immer enger zieht.

Ich wäre nicht darauf gekommen, dass es was mit der Galle zu tun hat. Mein Hausarzt hatte dann ein Ultraschall gemacht und dies so festgestellt. Anschliessend gleich OP.

...zur Antwort

Du könntest dir eine Eiseninfusion geben lassen, wenn du die Tabletten nicht verträgst. Mein Ferritinwert betrug 10. Leider weiss ich meine anderen Werte nicht, darum ist es schlecht vergleichbar. Bei mir hiess es, dass der Eisenspeicher leer sei, aber es noch keine Auswirkung beim Eisen im Blut sichtbar sei. Ich würde dann annehmen, dass es bei dir schon bei den Hb-Werten sichtbar ist. Verwirrend allerdings, dass dein Arzt meint, dass man es nicht behandeln muss. Nach 2 Eiseninfusionen stieg mein Ferritin von 10 auf 138. Selber nehmen und gut verträglich ist ansonsten Floradix aus der Apotheke. Viele machen damit viel bessere Erfahrungen als mit Eisentabletten.

...zur Antwort

Ja, meine Tochter hatte im Sommer eine Blinddarmentzündung. Die Blutwerte warten unauffällig, der Ultraschall ohne Befund. Da sie starke Schmerzen und Uebelkeit hatte, wurde sie trotzdem operiert. Und: Der Blinddarm war schon am Durchbrechen!

...zur Antwort

Allgemeine Symptome wurden ja schon aufgezählt. Ich habe meinen sehr starken Eisenmangel zum Beispiel nicht bemerkt. Nur eine Blutuntersuchung in einem anderen Zusammenhang brachte es ans Tageslicht.

...zur Antwort

Du scheinst hypochondrisch veranlagt zu sein (kenne ich von meiner Tochter). Lass dich vom Hausarzt zu einer Therapeutin überweisen. Wichtig ist aber, dass dir der Therapeut zusagt, damit du bessere Erfahrungen wie beim letzten mal machst. Ein ordentliches Durchchecken würde aber auch nicht schaden. Dann kannst du nämlich mit dem Status "gesund" anfangen, das Problem in Griff zu bekommen.

...zur Antwort

Kein Arzt macht bei einem 16jährigen Mädchen eine Gebärmutterentfernung! Es gibt aber Spiralen, die die Blutungen vermindern. Möglicherweise bist du aber auch dafür noch zu jung. Sprich mit dem Arzt.

...zur Antwort