Das geht wohl in Richtiung Ödipus-Komplex. Aber ich schätze von außen kann man schlecht sagen, ob eine Mutter-Sohn-Beziehung irgendwie pathologisch ist.

...zur Antwort

In Deutschland ist die Narkose mit Lachgas soweit ich weiß schon lange verboten. Vielleicht solltest du mit deinem Sohn einen Kinderpsychologen aufsuchen. Dort kann dann an der Phobie gearbeitet werden und vielleicht auch helfen beim Bewältigen der Krankheit. In diesem Alter stelle ich mir das recht schwierig vor. In der Pubertät wollen Jungs ja bloß nicht schwach rüberkommen.

...zur Antwort

Ja, Diclofenac ist da meist ganz gut. Das kommt aber auch auf die Art der Beschwerden an. Wenn es besser geworden ist, hat es wohl gewirkt. Diclofenac ist besonders gut bei Blutgergüssen und Entzündungen.

...zur Antwort

Entfernen geht auf jeden Fall. Ich meine, dass sogar Kosmetikerinnen das machen können. Ansonsten beim Hautarzt machen lassen. Aber selbst würde ich die Finger davon lassen.

...zur Antwort

Es ist weniger so, dass man selbst immun wird, sondern, dass die Bakterienstämme gegen gängige Antibiotika resistent werden. Das ist mittlerweile ein großes Problem zum Beispiel in Krankenhäusern. Dort gibt es immer wieder Infekte mit multiresistenten Bakterien-Stämmen. Vielleicht solltest du mit deinem Arzt eine alternative Behandlung überlegen und mehr auf Vorbeugung setzten, damit ein Infekt nicht erst entsteht. Wenn du so anfällig bist, kannst du ja mal eine Immuntherapie versuchen. Da gibts verschiedene Möglichkeiten. Frag mal deinen Arzt, was für dich geeignet ist.

...zur Antwort

Ich würde vermuten, dass die Situation in der du bist, weswegen du Coffeintabletten nimmst, dich zu sehr stresst. Wenn ich im Strss bin, verliere ich auch schonmal Appetit und Hunger. Aber trotzdem solltest du darauf achten, dass du die Tabletten nicht überdosierst. Solche Sachen sollte man nur in absoluten Ausnahmen nehmen.

...zur Antwort

Ich glaube du brauchst einfach ein bisschen Geduld. Soweit ich weiß verliert man am Anfang einer Diät besonders viel Wasser, was sich ja auch auf der Waage gewichtsmäßig bemerkbar macht. Vielleicht kannst du mal deinen täglichen Grundumsatz errechnen lassen. Wenn du weißt wieviel Kalorien du etwa täglich verbrauchst und dann dementsprechend weniger Kalorien zu dir nimmst, wirst du praktisch von allein abnehmen. Unterstützen sollte man das natürlich mit Sport, das strafft die Muskeln und Muskeln verbrauchen auch im Ruhezustand mehr Kalorien.

...zur Antwort