Plötzlich kein Hungergefühl vorhanden - Was kann dies sein?

2 Antworten

Hast Du die Warnklingel nicht gehört?? Ich wette um einen Hosenknopf, daß Du fröhlich überdosiert hast. Wenn Du Dich an die Empfehlungen im Beipackzettel gehalten hättest, wäre Dir Dein Hungergefühl vermutlich erhalten geblieben.

Merke: Koffein ist ein Aufputschmittel wie noch diverse andere (ich werde mich hüten, sie Dir hier aufzuschreiben). Hast Du genügend geputscht, bist Du super gut drauf (man kann auch sagen: überdreht) und vergisst Essen und noch so einiges andere.

Also: komm von Deinem schädlichen Koffein-Trip runter und überlege, was Du damit Deinem Körper auf Dauer antust. Ach ja - und überlege mal, warum Du meinst, Dich pushen zu müssen. Müde? Antriebslos? Kuriere die Auslöser und murks nicht an den Symptomen herum.

Ich würde vermuten, dass die Situation in der du bist, weswegen du Coffeintabletten nimmst, dich zu sehr stresst. Wenn ich im Strss bin, verliere ich auch schonmal Appetit und Hunger. Aber trotzdem solltest du darauf achten, dass du die Tabletten nicht überdosierst. Solche Sachen sollte man nur in absoluten Ausnahmen nehmen.

Abnehmen mit Shakes ungesund?

Ich möchte für meine "Urlaubsfigur" so zwei drei Kilo abnehmen. Eine Freundin hat mit Eiweißshakes ein paar Kilos abgenommen. Zwar scheinen in den Shakes viele Vitamine zu stecken, aber ist das nicht ungesund so abzunehmen? Oder ist das bei ein paar Pfund vertretbar?

...zur Frage

Eine Bekannte von mir hat toll abgenommen! Ich habe sie vorhin in der Stadt getroffen.......

......Als ich sie fragte, wie sie das gemacht hat, sagte sie, dass sie in 12 Wochen 30 Kilo abgenommen hat und das nur durch Abends eher essen, um 17 Uhr schon und durch WASSERTABLETTEN. Aber das kann doch nicht sein dachte ich. Da nimmt man doch nur Wasser ab und kein Fett. Sie bestätigte mir auch, dass sie normal weitergegessen hat, auch genascht hat, sich nur Abends etwas eingeschrenkt hat und jeden Tag eine Wassertablette nahm. So hat sie 30 Kilo in 3 Monaten geschafft. Nimmt man wirklich so krass von diesen Tabletten ab? Ist das nicht sehr gefährlich?

...zur Frage

Ist ein SIX - PACK bei der Erkrankung "Skoliose" möglich?

Kann dies eine Ursache sein, wenn man nach drei Monaten noch keine Fortschritte sieht?

Habt ihr Erfahrungen?

Ich bin Anfang 20 und bin relativ dünn (Untergewicht) und trainiere drei Mal die Woche meinen Bauch. Vier Übungen mache ich im Fitnessstudio, leide aber unter der "Krankheit" Skoliose.

-> bin Anfang 20, habe einen "leichten" Bierbauch, habe 2-4 Kilo Untergewicht, bin männlich.

...zur Frage

Ist es Magersucht?! ja, nein?

Hallo..erstmal zu mir also ich bin ca. 1.66 groß und wie grademal 44 kilo wenn ihr das so höhrt würdet ihr euch dann fragen ob ich evtl. magersüchtig bin? also viele die mich kennen meinen das .. ich kann selber nicht wirklich was dafür ich möchte wirklich essen aber sobald ich was esse habe ich plötzlich keinen Hunger mehr..aber wieso?

...zur Frage

Oft plötzlichen Hunger - Angst vor Diabetes

Hallo!

Ich habe seit ca. einer Woche häufiger mal folgende Beschwerden: Ich bekomme aus dem nichts das Gefühl extrem Hunger zu haben, teilweise schon als wäre mir schlecht vor Hunger. Bekomme dann auch oft das Gefühl mein Kreislauf wird schlapp und als würde mir heiß werden. je mehr ich mich aber reinsteigere umso schlimmer wird es habe ich das Gefühl. Vorgestern z.B. wollte ich gleich losgehen und dachte ich esse noch eine Banane habe noch ein wenig Hunger (nach dem Frühstück). Habe es dann vergessen und ich bekam kurz darauf die besagten Symptome. Durch ein bisschen Ablenkung gingen die Symptome wieder weg, und ich bekam auch die nächsten 2-3 Stunden kein Hungergefühl mehr.

Das selbe gerade eben. Ich war beim Einkaufen, bekam plötzlich ein extremes Hungergefühl. Knurrender Magen, ein bisschen als wäre mir übel vor Hunger, das Gefühl mir wird komisch, als würde mein Kreislauf wieder schwächer, und gleichzeitig wurd mir total heiß. Da war ich gerade beim Einkaufen. Habe dann schnell alles zusammengepackt und als ich draußen war eine Brezel gegessen. Die Brezel war noch nicht mal halb aufgegessen da gingen die symptome wieder weg. Danach hatte ich dann zwar noch Hunger aber eben einfach "nur" Hunger und keine anderen Beschwerden.

Habe total Angst vor Diabetes. Wäre das möglich? Mich wundert halt, dass ich z.B. diese Beschwerden habe und sie teilweise ohne Essen wieder weg gehen oder selbst beim Essen wieder weg gehen, und eine Brezel wird ja wohl nicht noch wärend man am Essen ist den Blutzucker zum steigen bringen oder? Heute kann ich mir z.B. vorstellen, dass ich generell zu wenig gegessen habe den Tag über (2 Brote und ein bisschen Paprika).

Sollte ich lieber gleich zum Arzt gehen? Oder vielleicht mal Ernährung umstellen? ausgewogener, mehr Vollkorn, Salat etc.?

Ich hatte glaube ich vor ca. 1 Jahr ähnliche Symptome. Ich weiß nicht mehr ob es die selben Symptome waren, aber damals hatte ich gluabe ich auch häufig Hungerattacken und schweißausbrüche etc. damals wurde Blut abgenommen und u.A. die Schilddrüsenwerte untersucht. Da war aber wohl alles normal.

Danke für Tipps!

...zur Frage

Angst vor Magenkrebs, Gewicht abgenommen

Meine Magenschmerzen haben damals im September angefangen die sich noch bis heute durch ziehen(war ne gastritis bzw. kann immernoch sein dass ich die habe) , habe aber schon so 1 woche oder so auch keine schmerzen gehabt. Beim arzt wurde stuhlprobe, bluttest und ultraschalluntersuchung gemacht - alles oín ordnung! nun hab ich aber erst im Januar meine Magenspiegelung! Meine Angst ist, dass das was schlimmes sein kan wie ein Magengeschwür und das sich das dan weiter ausbreitet zu einem Magenkrebs! habe auch seit 3 Tagen so einen komischen Geschmack im Mund und nicht so wirklich Hunger, oder könnte man an den untersuchungen ausschliessen, die ich hatte, dass das kein Magenkrebs ist.

ich hab auch in den letzten 2-3 wochen 4 bis 5 kilo abgenommen und jetzt habe ich noch mehr angst, da man bei magenkrebs gewicht verliert, kann auch sein , das ich durch meine psyche nie hunger hatte, wegen meiner angst

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?