Das wäre dann schon eher ungewöhnlich. Das ist ja wirklich nur ein sehr kleiner Stich und wenn alles desinfiziert war und die Nadel steril, dann sollte das nicht passieren. Wenn allerdings das Desinfektionsmittel nicht lang genug einwirken gelassen wurde oder die Nadelspitze berührt wurde, dann könnten theoretisch gesehen schon Keime in die Wunde kommen, aber normalerweise würde, denke ich, der Körper damit zurecht kommen, sodass keine Blutvergiftung entsteht.

...zur Antwort

Das Auge schließen und von außen nach innen leicht streichen. So kommt die Wimper mit dem Tränenfluss in Richtung innerer Augenwinkel und du kannst sie leicht ohne Spiegel entfernen.

...zur Antwort

Wenn er schlecht war, dann würdest du das rasch merken bzw. bei Salmonellen würde es später beginnen, aber eindeutig, dann kommt Durchfall und Erbrechen hinzu. Manchmal verträgt man aber einfach manche Lebensmittel nicht so gut und der Körper reagiert mit Blähungen. Kümmel hilft da sehr gut.

...zur Antwort

Das kann sein, dass da ein Nerv gereizt wird, z.B. durch eine veränderte Bandscheibe oder andere degenerative Prozesse an der Wirbelsäule. Man könnte mal ein Bild anfertigen beim Orthopäden am besten. Es kann natürlich auch lokal am After eine Entzüdung sein, aber das könntest du selbst sehen im Spiegel oder fühlen.

...zur Antwort

Es kann sein, dass das eine Überregulation ist, weil er nachts mit dem Blutzucker abfällt und dann morgens der Körper gegen gesteuert hat. Das würde dann an einer zu hohen Insulindosis abends liegen. Mit den Alpträumen, das habe ich so in dem Zusammenhang noch nicht gehört.

...zur Antwort

Na, man kann versuchen das Bindegewebe zu stärken. Mit viel Bewegung und gesunder Ernährung. Man kann beim Duschen anregende Peelings und Massagebürsten verwenden, um auch die Durchblutung und die Regeneration zu unterstützen.

...zur Antwort

Du kannst ja auch deine Mutter einfach mal darauf ansprechen. Nicht direkt auf Burn out, aber mal nachfragen, ob sie sich erschöpft fühlt und ob sie vielleicht mal eine Pause oder einen Urlaub braucht. Man kann auch Angehörige mal für eine Zeit in eine Kurzzeitpflege geben, wenn man selbst nicht mehr kann.

...zur Antwort

Wenn du seit einiger Zeit gar keinen Stuhlgang mehr hast, dann solltest du zum Arzt gehen, nicht dass du eine Darmlähmung hast. Wenn noch ein wenig kommt, dann kann es natürlich davon kommen, dass man wenig isst. Aber lass dich mal untersuchen und hol dir irgendwo Hilfe, das ist so wirklich nicht gesund.

...zur Antwort

Ich hab das auch versucht und ich muss leider sagen, es hat nicht viel gebracht, es gibt da viele Produkte und Nahrungsergänzungsmittel, aber im Endeffekt hilft es nicht wirklich.

...zur Antwort

Ja, das kann man. Bei den Haaren muss man dann allerdings danach wirklich gut spülen, sonst ist es tagelang fettig. Auf die Haut kann man es auch so auftragen, z.B. über Nacht und dann Baumwollhandschuhe drüberziehen.

...zur Antwort

Ich würde das nicht für Kleinkinder nehmen. Ich weiß nicht, ob es zu stark ist, aber es gibt ja spezielle Kindertees, die würde ich nehmen. Etwas, wo nur Tee ohne Zusätze drin ist. Oder du stellst den Tee selbst her, dann weißt du was drin ist . Einfache Kräutertees kann man schon für Kinder nehmen, wie Kamille oder Fenchel. Aber ich würde keine Nerventeemischung verwenden oder sowas.

...zur Antwort

Ja, das kann sein, soweit ich weiß. Ich habe eine Freundin, die hat das jetzt auch schon sehr lange. Mal mehr und mal weniger. Sie meint, man kann nichts dagegen tun.

...zur Antwort

Finde es auch eher normal, dass das während oder vor der Regelblutung auftritt. Aber vielleicht ist es einfach was anderes. Vielleicht hast du was falsches gegessen. Muss ja nicht unbedingt von der Regel sein. Wenn es nicht besser wird oder Fieber hinzu kommt, würde ich zum Arzt gehen, ansonsten einfach abwarten und sich ein wenig schonen.

...zur Antwort