Nur abfräsen hilft nicht, da der Pilz unter dem Nagel sitzt! Hol dir in der Apotheke Ciclopoli Nagellack - der hilft gut - aber Geduld und regelmäßige tägliche Anwendung - kann bis zu 6 Monate dauern, bis der Pilz verschwunden ist!

Ob eine Harnstoffbehandlung hilft kannst du ausprobieren, bezweifle ich aber - da ein Nagelpilz meist sehr hartnäckig ist.

Erst wenn der Nagellack nicht hilft, würde ich Tabletten nehmen (sind aber ganz schöne "Hämmer" mit Nebenwirkungen und gehen auf die Leber!)Besser natürlich, wenn er ohne Tabletten verschwindet.

Abfräsen ist natürlich gut, und dann den Nagellack auf die Stelle auftragen, dann kann er noch besser wirken, als auf dem Nagel direkt - aber unbedingt nötig ist es nicht! Viel Erfolg und Geduld ;-)

...zur Antwort

Hautpflegeprodukte übernimmt die Kasse nicht, außer verschreibungspflichte Cremes oder Medikamente. Hier muss man aber 5 (selten 10) Euro zuzahlen (außer man ist von der Zuzahlung befreit)

...zur Antwort

Kauf dir einen "Hornhautentfernungsstein" von "Scholl" z. B.!

Der ist super, muss nur angefeuchtet werden und sanft über die Hornhaut reiben, ist im Nu weg!

Dann aber auch eincremen! Es gibt spezielle "Hornhautentfernungscremes", oder einfach normale Fußcremes verwenden

...zur Antwort

Effektiv war das sicher nicht:

Bei einem Muskelkater entstehen kleine Muskelfaserrisse - und das ist sicher nicht "gesund".

Wer richtig Sport macht, d.h. sich vorher aufwärmt und die Muskeln entsprechend dehnt, bekommt keinen Muskelkater.

Aufwärmen und Dehnen ist wichtig, auch wenn es inzwischen heißt,dass es dem Muskelkater nicht vorbeugt.

Die Gelenke und Sehnen danken dir aber dafür.

Wichtig ist es aber regelmäßig zu trainieren, langsam zu steigern - und Pausen einlegen!

Vor allem nie untrainiert so loszupowern!

...zur Antwort

drinnenlassen solltest du ihn nicht

man kann versuchen mit einer (desinfizierten! - über dem Feuer abbrennen) Nadel an der Stelle die Haut zu "öffnen" und dann mit einer Pinzette den Spreißel zu entfernen

...zur Antwort

Wenn es nur apothekenpflichtige Wärmepflaster sind, verschreibt die Kasse die leider nicht.

Nur ABC Wärmepflaster sind
verschreibungspflichtig!

...zur Antwort

ich selbst habe (Gott sei Dank) keine,

aber ich habe schon viele Leute mit Hämorrhoiden behandelt, immer mit Salben (die ja auch in den Analkanal eingeführt werden)

Zäpfchen sind nur (wenn überhaupt)für die Nacht zu empfehlen, und dürfen nicht tief eingeführt werden!

Meistens ist es mit Salben aber angenehmer!

Wirklich "helfen" wird nichts wirklich, evtl. nur lindern!

Wenn dich die Dinger stören, hilft leider nur entfernen lassen,

wobei es natürlich darauf ankommt, wo sie liegen, wie groß sie sind usw...

...zur Antwort

hier findest du alles über Nagellack usw...

http://www.dasnagelforum.de/

die Nägel sollten halt zwischendurch etwas "Pause" haben - sonst werden sie gelb

und keinen "billigen" Nagellack verwenden

schädlicher ist evtl. der Nagellack, den man zum Entfernen benutzt

wenn du noch einen schützenden Unterlack verwendest, tut das den Nägeln sicher gut

...zur Antwort

Da kann ich AlmaHoppe nur zustimmen. Das was du da hast ist leider ein Schei...job, der voll auf Kosten deiner Gesundheit geht!

Versuche so schnell wie möglich eine andere "gesündere" Arbeit zu finden!

Unabhängig davon solltest du dein Blut auf Umweltgifte untersuchen lassen, evtl. auch eine Haaranalyse (ist umstritten)

(Mit einem entsprechenden Attest vom Arzt, bekommst du bei einer evtl. Kündigung wenigstens sofort ALG)

Habt ihr einen Betriebsrat? Es kann doch nicht angehen, dass die Angestellten durch diese Gerüche krank werden! Bist du die Einzige die darunter leidet?

Und die Schmerztabletten - nein - die "heilen" nicht - sie unterdrücken den Schmerz nur

aber auf Dauer ist das keine Lösung und löst das Problem nicht! Die Kopfschmerzen können nur der Beginn einer eventuellen Vergiftung sein.

(Ich kenne das sehr gut von Wohngiften! Erst nach Auszug waren die Beschwerde vorbei!)

...zur Antwort

Ein gewissenhafter Arzt wird nie und nimmer bei einer 17-jährigen eine Brustvergrößerung durchführen!

Ich hoffe nur, dass deine Freundin an so einen gerät - zu ihrer eigenen Sicherheit und Gesundheit

Sie soll um Gottes Willen abwarten. Die Brust kann sicher noch wachsen, besonders nach Geburten verändert sich der Körper der Frau noch.

Von den Eltern finde ich es unverantwortlich, das noch zu unterstützen!

WENN überhaupt jemals eine Schönheits-OP, dann nur wenn der Körper mit Sicherheit vollkommen ausgewachsen ist, und sicher nicht mit 17!

...zur Antwort

cremen cremen cremen

am besten mit einer Harnstoffsalbe aus der Apotheke

wenn du das kannst hilft sicher auch eine Eigenurinbehandlung (zusätzlich) - aber nur den morgendlichen Mittelstrahl verwenden!

(das hat schon mein Urgroßvater im Krieg gemacht, und es hat immer geholfen - lt. Überlieferung ;-))

...zur Antwort

Ich glaube das wolltest du wissen:

Gesundheits Check-up ab 35! alle 2 Jahre - das bezahlt die KK

auch die Krebsvorsorgeuntersuchungen sollte man in Anspruch nehmen:

Frauen ab 20 einmal jährlich (Genitaluntersuchung)

Frauen ab 30 einmal jährlich zusätzlich Brustuntersuchung und Haut

Männer ab 45 Prostata usw. (jährlich)

ab 50 Darmuntersuchung jährlich

ab 55 Darmspiegelung alle 10 Jahre!

ganz wichtig auch das Hautkrebsscreening

(für Frauen ab 30, Männer ab 45) - da der Hautkrebs weiter im Vormarsch ist

(zahlt die KK leider nur alle 2 Jahre, bei vielen Muttermalen usw. aber unbedingt jährlich durchführen lassen)

und ja man sollte alle diese Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch nehmen, nicht erst warten, bis man "etwas spürt" - denn dann kann es bereits zu spät sein

deshalb heißt es ja "Vorsorge ist besser als Nachsorge"

...zur Antwort

Nelkenöl! Oder Zitronen aufschneiden und Gewürznelken in die Stücke stecken

aber, wenn sie wirklich noch ein Nest bauen wollen (was eher ungewöhnlich ist - Ende Sept. dürfte schon Schluss sein mit Wespen) würde ich gar nicht lange herumprobieren.

Ein Wespennest ist u.U. eine große Gefahr!Die Feuerwehr, ein Imker oder Kammerjäger entfernt sowas fachmännisch!

...zur Antwort