Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine Brille?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Gesetzliche Krankenkasse gibt nur einen Zuschuss zu den Brillengläser und das auch nur wenn man noch nicht 18 ist oder eine Sehbehinderung der Klasse 1 nach WHO hat ( Visus mit Brille unter 0.3 )

Das Brillengestell ist nicht verordnungsfähig und muss immer selbst bezahlt werden. Bei den Brillengläser gibt es wie gesagt nur einen Zuschuss wobei es in der Regel so ist das wir Optiker das günstigste Brillenglas kostenlos für den Kunden abgeben. Ist aber kein muss.

Die Brillen werden schon sehr lange nicht mehr bezahlt, da musst du schon mal selber in die Tasche greifen.

Von nochmal diese alte Frage zu stellen, davon wird es nicht anders.

Hallo, Deine neu eingestellte Frage ist inzwischen sehr alt. Die Kassen bezahlen da schon lange nichts mehr. Allerdings gibt es genug Fachgeschäfte, wo Du die Fassung zum Nulltarif bekommst. lg Gerda

Was möchtest Du wissen?