Wie macht sich eine Katzenhaarallergie bemerkbar

1 Antwort

Es ist so wie du es beschreibst, Wenn diese Symptome nur bei deiner Freundin oder in Katzenhaushalten auftreten ist es ganz sicher eine Allergie.

Schwellungen und Ausschlag, woran liegt es?

Hallo! Ich hatte bisher schon 4-5 mal dieses Problem, vor ca. 3 Jahren zum ersten Mal. Ich beschreibe mal die Symptome: Meist fängt es damit an, dass Handflächen und Ohren beginnen zu jucken. Mein Gesicht und meine Ohren werden ganz heiß und mein Gesicht; manchmal auch die Hände; schwellen an. Mal mehr, mal weniger, gestern sah es aber so aus, als hätte ich mir die Lippen aufspritzen lassen. Manchmal kommt noch ein Ausschlag am Körper dazu, der aussieht wie Gänsehaut. Es sieht für mich immer sehr nach einer allergischen Reaktion aus, aber ich weiß einfach nicht, gegen was ich allergisch sein soll. Gestern z.B. habe ich nur Pizza gegessen, das mache ich öfter und es ist nie etwas passiert. Ich habe auch Prosecco Schorle getrunken, aber auch das macht mir normalerweise nichts aus. Eine Vermutung von mir wäre noch, dass es an der Temperatur liegen könnte. Gestern z.B. hatte ich eine Jacke an, da es relativ kalt war, aber als ich auf dem Stadtfest viel gelaufen bin und Alkohol getrunken habe, ist mir schnell warm geworden. Auch die anderen Male, als ich das hatte, war mir ziemlich warm und ich bin wohin gelaufen. Hat jemand eine Idee, woran das wirklich liegen könnte? Ich werde zwar nächste Woche mal zu einem Arzt gehen, aber vielleicht hat ja jemand schon Erfahrungen oder weiß, was es damit auf sich hat. Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Wie macht sich Parkinson bemerkbar, und welche Untersuchungen macht der Arzt zur Feststellung?

...zur Frage

Wie macht ein Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule sich bemerkbar?

...zur Frage

Sind das Schmerzen der Achillessehne?

Hallo,

habe desöfteren Fußprobleme, auch durch orthopäden behoben...

Seit kurzen stellt sich wieder folgendes phänomen das wenn mann beispielsweise treppensteigt ein leichter schmerz im bereich der achillissehne bemerkbar macht. praktisch so 3cm über den boden an der ferse ein ziehen.

Was könnte das sein oder ist das überhaupt die sehne?

...zur Frage

mein zweites ich !

Hallo Ihr lieben,

seit der Trennung mit dem Alkohol Erkrankten Ex-Freund,hat sich mein Kind in mir gemeldet.da ich ja vermutlich seit Kindheit Traumatisiert bin,wird vermutet das es sich nun ganz Bemerkbar macht. bedingt von der Beziehung,die war.

oh man,ist so schwer darüber zu schreiben. kurz nach der Beziehung,hat es in Unterbewusstsein Hallo gesagt.das gute und schlechte seiten hat.schlechte,weil sie mich ganz schön fertig macht. gute,weil ich nun verstehe was mit mir los ist.wie ängste, Wut und vieles mehr.sie ist so gar bereit mit mir ab und zu wenn sie bereit ist, mit mir zu reden.

man kann sich vorstellen,das sie in ein Raum ist,was Hilflos ist.aber was komisch ist,da sind Türen in den raum.da kam mir der Gedanken,ob es von Meditation so gekommen ist.ich meine,ich könnte aus dem raum gehen und gut ist.aber das möchte ich nicht. weil ich wissen möchte was mit ihr ist,um ihr zu Helfen.um das ich zur Ruhe kommen darf. denn bevor ich zu ihr kam,Lied ich sehr unter Ängsten,Wut und vieles mehr.es ist eine schwierige Sache,ein Kind und dass man selber ist,zu beruhigen.oft gerate ich an meine eigenen Grenzen.weg laufen möchte ich nicht.wie Notfall in eine Klinik oder Medikamente da gegen nehmen.weil ich es in den griff bekommen möchte.mit einiger Arbeit,bin ich schon ein wenig Stabiler geworden.das merke ich selber an mir.aber meine Psyche zerreißt mich sehr.wegen viel weinen oder wieder in Ängste stehen. wie auch Wut und so weiter.zur Zeit stehe ich sehr unter Stress.ich merke, das das Kind sehr still ist und sich nicht bewegt.wenn ich aber bestimmte Sachen Denke,dann kommt sie aus dem nichts und Tobt wie verrückt. was mich dann sehr unruhig macht. Mein Ehemaliger Therapeut meinte,ich soll alles aufschreiben. ist manchmal nicht sehr leicht.ich habe mir deswegen ein eigenen Kalender gemacht in DA 4.wenn sie mich so verrückt macht,das nichts mehr geht, muss ich mein PPM Betreuer anrufen.um das ich was zur Beruhigung nehmen kann. denn sie wird so stur,das ich keine Medikamente nehmen kann.selbst manchmal meine Gewöhnten Medikamente nicht. die ich Täglich nehmen muss.oft nehme setze ich eine Dosis aus. weil ich nicht schlafen kann.ich hab das Gefühl,das sie mich dann nicht schlafen lassen will.wenn ich dann endlich schlafe, dann kann ich einige Stunden ungestört schlafen.wach aber sehr oft auf.oft sie es ist oder meine Katze,das kann ich nicht sagen.weil ich ein leichten Schlaf habe.

mir stehen gerade die Tränen in den Augen.ist das Erleichterung oder hat es ein anderen Grund?das weiß ich nicht.

wenn sich einer Angesprochen fühlt,mir Helfen kann oder so.würde ich mich auf eine Antwort freuen.

so lange muss ich warten,bis ich in einer passende Therapie für mich finden und warten das ich in eine Klinik komme,die bereit ist mir zu Helfen.

aus dem raus gehe ich nicht.ich weiß nicht mal ob ich zurück kommen kann,wenn ich möchte.

Lieben Gruß Eure Strenwanderer

...zur Frage

Ständig ein Haar im Mund, Globus-Syndrom?

Hi!

Ich hab jetzt schon seit ca. einem halben Jahr jeden Tag ständig das Gefühl, ich hätte irgendwie ein Katzenhaar oder sowas ganz weit hinten an der Seite von der Zunge kleben. Es fühlt sich total widerlich an und geht nicht weg. Manchmal muss ich unwillkürlich würgen, das ist immer sehr peinlich.

Egal ob essen, trinken, mundspülen und gurgeln, es geht nicht weg. Auch mit den Fingern fummel ich da vergeblich rum, da ist nichts zu finden.

Ich war deswegen beim HNO, der hat sich alles im Flutlicht und mit Lupe genau angesehen und versicherte mir, dass dort nichts ist.

Ich HABE eine Katze, allerdings schon seit 14 Jahren und ich glaube auch nicht, dass es wirklich ein Katzenhaar ist, denn normalerweise bekomme ich eine leichte Allergie, wenn Katzenhaare meine Schleimhäute berühren, und die habe ich nicht.

Nun hab ich gestern vom "Globus-Syndrom" gehört, wo man wohl auch immer das Gefühl hat, etwas im Hals oder Rachen zu haben, obwohl da nichts ist. Hab mir dann den Wiki-Artikel dazu durchgelesen und da steht halt, dass es von Stress oder Verspannungen im Nacken kommt.

Könnte bei mir beides sein.

Nun frage ich euch: Kennt das hier jemand? Hat das schon jemand erfolgreich loswerden können und wenn ja, wie?

Danke und Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?