Ich denke, wenn Du nicht hohes Fieber oder Schmerzen hast, musst Du da leider durch und das allein auskurieren. Man kann hier zwar mit Medikamenten die Symptome lindern aber der Körper muss mit den Keinen selber fertig werden.

...zur Antwort

Eingewachsene Haare können sich entzünden und im schlimmsten Fall Furunkel bilden. Ich würde die Haut in einem Bad einweichen und dann das Haar vorsichtig befreien. Aloe Vera hilft gut zum Beruhigen der Haut.

...zur Antwort

Ich würde bei einem Programm der Krankenkasse teilnehmen, bei dem man regelmäßige Termine zur Ernährungsberatung bekommt. Auf Dauer hilft das besser als eine einmalige Aktion, wobei man dann wieder in alte Muster zurück fällt.

...zur Antwort

Mir hilft es immer gut viel zu trinken, möglichst warme Sachen und auf nichts ganz zu verzichten, denn das erzeugt nur Heißhunger. Das Motto "FDH" (Friss die Hälfte) ist schon ganz zutreffend. So bekommst Du keinen Mangel und nimmst gesund ab.

...zur Antwort

Ich habe das auch alles auf einmal mit örtlicher Betäubung machen lassen und war auch aufgeregt. Aber ich kann Dich beruhigen, es hat nicht weh getan und auch die Wangen waren nicht dick oder blau, ich habe sie zwei Tage lang gut gekühlt, es ist schnell besser geworden. Mir war es auch lieber das alles auf einmal zu machen, als 4 Mal dran denken zu müssen. Viel Glück!

...zur Antwort

Ich denke man kann das schon verlangen, dass die Leberwerte überprüft werden, denn das gehört doch zu einer Behandlung mit solchen Mitteln dazu. Leider ist das jedoch teilweise nicht so praktiziert.

...zur Antwort

Das ist sehr lieb und umsichtig von Dir, dass Du Dich kümmerst, aber das kann doch nicht allein Deine Aufgabe sein, denn Deine Eltern können doch auch mal nachsehen. Vielleicht könntest Du im selben Zimmer schlafen, dann fürchtet sie sich vielleicht nicht so.

...zur Antwort

Der einzige Schutz ist, keinen zu nahen Kontakt zu haben. Im Kindergarten ist das oft ein Problem weil die Kinder eben immer so eng zusammenhängen. Ansonsten kann man dann nur noch möglichst schnell, beim ersten Befall mit einem geeigneten Mittel aus der Apotheke vorgehen.

...zur Antwort

Ich persönlich bin kein Freund der Grippeschutzimpfung, wenn man nicht zur Risikogruppe gehört, denn sie schützt nicht vor Infektionen, zumal man nicht weiß wie sich die Grippeerreger inzwischen entwickelt haben. Aber das muss jeder für sich entscheiden.

...zur Antwort

Ich habe mal von einem Arzt gehört, dass Cola das Calzium entzieht, das für die Knochen wichtig ist, insofern schadet es schon, wenn man den Konsum übertreibt. Die Knochen werden aber nicht wie Gummi, sondern eher brüchiger.

...zur Antwort

Das kommt auf Deine Haut an, es ist besser nicht zu warm und nicht zu lange zu duschen oder baden, denn das trocknet die Haut aus und nimmt den natürlichen Säureschutzmantel. Das gilt auch für Duschshampoos. Wenn Du eher fettigere Haut hast, schadet es wohl nicht so sehr.

...zur Antwort