Wie bekommt man rote Flekcne nach dem Epilieren im Intimbereich wieder weg?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, die Hautreizungen sollten sich eigentlich im Laufe der nächsten 24 _Stunden von selbst wieder geben. Ich würde da mal gar nichts machen,da die Haut ohnehin schon gerötet ist - hatte ich auch schon nach Haarentfernung mit Wachs. Seitdem gehe ich immer zum Sugaring - da hast Du dies Probleme nicht. Die Haare werden zum größten Teil mit der Wurzel ausgerissen und Du musst nur am Anfang alle 5-6 Wochen zu Behandlung, später seltener. Ich habe wirklich eine empfindliche Haut. Nach einer Sugaringbehandlung habe ich noch nicht mal Rötungen. Vielleicht wäre das was für Dich. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Flohsamen,

manchmal spricht auch die Haut Bände und sagt das war etwas zu viel des "Guten" wie Du Deine Haut im Intimbereich malträtierst hast. Wenn Du eingewachsene Haare da hast solltest Du bevor Du ans Werk gehst da erst einmal eine Kompresse / Waschlappen drauflegen schon länger als fünf Minuten ( zuvor in warmen Wasser ...)

In Folge dessen wird die Haut da etwas weicher - beim entfernen Zeit nehmen so das das ganze eingewachsene Haar entfernt ist.

Wichtig ist absolute Sauberkeit das heißt Du brauchst Desinfektionsspray (Drogerie / Apotheke odgl.). Ja und u.U. kleine Pflaster. Auch die Pinzette sollte Keimfrei sein.

Wenn Du die eingewachsenen Haare entfernt hast solltest Du den Bereich pflegen mit einer Creme / Salbe womit eine allergische Reaktion möglichst ausgeschlossen ist.

Hier kann man einmal in einer Drogerie bzw. Apotheke nachfragen was hier sinnvoll ist. Sollte es aus welchen Gründen auch immer nicht so funktionieren sollte mna einmal mit einer Kosmetikerin oder einer Dermatologin sprechen!

VG Stephan

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eingewachsene Haare können sich entzünden und im schlimmsten Fall Furunkel bilden. Ich würde die Haut in einem Bad einweichen und dann das Haar vorsichtig befreien. Aloe Vera hilft gut zum Beruhigen der Haut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?