Warum gibt es Menschen, die mit den Zehen wackeln, und zwar nach einem festen Muster, das man immer wiederholt. Kann sowas auch vererbt sein?

3 Antworten

Ich würde sagen, dass das eine leichte Form der Zwangsneurose ist.

Das ist nichts schlimmes und so ziemlich jeder hat so etwas. Einige Menschen treten in die Spalten zwischen Steinen, andere suchen Ecken mit den Augen. Es gibt so viele Möglichkeiten, dass man sie gar nicht zählen kann.

Es kann sein, dass die betroffene Person das mekt oder diese Bewegungen auch bewusst macht. Das muss aber nicht belastend sein, sondern kann auch einfach ein Teil des Lebens sein.

Ich zum Beispiel, ohne besonders Ordentlich zu sein, stelle gerne die Stühle mittig auf die Fließen meines Bodens. Das ist nicht schlimm, wenn ich die Stühle an den Tisch rüche achte ich einfach darauf.

Die meisten nehmen das gar nicht war, haben aber solche "Ticks".

wie und wo stellt man so was fest? weißt du auch, wieviele menschen keine unterwäsche tragen?

nein aber es kann eine Angewohnheit sein 

Was möchtest Du wissen?