Tattoo und Emla Creme?

5 Antworten

Ich habe mein erstes Tattoo mit EMLA stechen lassen. Gemerkt habe ich nichts. Doch durch die Salbe, ist leider sehr viel Farbe flöten gegangen, da die Haut sich verändert hatte. Beim Nachstechen, habe ich es dann ohne Salbe machen lassen. Klar! Es war unangenehm. Dafür waren die Farben aber um einiges besser.

Ich würde nie wieder zu dieser Salbe greifen. Zum einen ist sie sehr teuer und zum anderen hast du schlechtere Qualität, obwohl es gut gestochen wurde.

Also: Zähne zusammenbeißen und durch!

Ema hält circa 1-2 Stunden und es kann sein das deine Haut auf schwillt, da Teebaumöl enthalten ist.

Sollte dies der Fall sein, kannst du nicht tätowiert werden, also vorher mal ausprobieren.

Ansonsten kann die Salbe bei kleineren Tattoos helfen.

Beste Grüße,

Dave

Ja also obs n kleines oder großes is, will ich nicht direkt sagen, aber es ist grob ne Stunde arbeit... und hat ca die größe eines Unterarmtattoos..In diesem Falle ein Kreuz mit Banderolen

Ich verwende die EMLA nur an den Oberschenkel da ich da angefangene Tattoos habe und die von den extremen Nervenzuckungen derbe hässlich sind. Meine Tätowiererin hat mir dies geraten, recht dick aufschmieren und gut 1-2 Srunden davor mit frischhaltefolie zudecken. Die wirkung hält gute 4 Stunden, man spürt kaum was und die Linien sind sehr sauber. Minimalst ging die Farbe verloren, allerdings hatte ich das selbe am Arm (innenseite) da sind die Linien fast komplett verschwunden.

Fazit: ich nehm sie nur für die Oberschnkel, beim Rest einfach Zähne zusammenbeißen.

emla verändert die haut - sie fühlt sich total anders an, wie mit wasser gepolstert! das ist bei bestimmten tattoomotiven dann richtig schwer zu tätowieren - darum machen das auch die wenigsten tätowierer! und es kommt auch auf die körperstelle an, wo genau gestochen wird!!

und aus erfahrung kann ich dir sagen, dass die wirkung nur ca. 20 minuten anhält! also wenn es eine kleine hautstelle ist, die so sehr schmerzt, dann kann man es schon mal nehmen - aber für größere sachen ist das völlig ungeeignet!!

und noch was, wir sagen den leuten grundsätzlich, dass sie ausgeruht, ausgeschlafen und fit kommen sollen! das heißt auch mit etwas im magen! so wie du das oben beschrieben hast, da ist doch klar, dass es dir da schlecht geht!! noch ein kleiner tipp, fang ein paar tage vorher an (falls du es nicht von haus aus machst), viel wasser zu trinken - macht schöne haut und das tattoo dankt es dir!!

Mir hat die Salbe sehr gut geholfen und kann die Antworten hier nicht ganz nachvollziehen. Ich habe eine Nervenerkrankung die ein tätowieren ohne Betäubung unmöglich macht. Mit der Emla Salbe war die Stelle bei mir 2,5 Stunden betäubt und mit der richtigen Anwendung konnte weder ich noch der Tätowierer eine Veränderung der Haut feststellen. Ich habe mein Tattoo jetzt seit 5 Jahren und es ist immer noch sehr schön.

Was möchtest Du wissen?