Ich kann den urin nicht zurückhalten...

5 Antworten

Du solltest zu einem Artztgehen. Zum Urologen. Es gibt dagegen Medikamente. Du brauchst keine Angst zu haben, die Medizin ist heutzutage so weit entwikelt, dass der Artzt dir bestimmt helfen kann, das zu bekämpfen. Du brauchst dich davor nicht schämen, wir sind doch hier um Fragen zu beantworten, oder wir haben selbst ein Problem. Es gibt hier natürlich auch Leute, die meinen, blöde Kommentare ablassen zu müssen, oder andere zu beleidigen, aber die sind meistens einfach selbt zu verzweifelt. Und falls du dich vor deinem Artzt schämen solltest, das ist nicht nötig, der kennt das bestimmt(sicher sogar schlimmere sachen(auch wenn es in deinen Augen vlt so aussieht, dass du schon so leidest., denk dran, es gibt Leute die haben es NOCH SCHLIMMER)) und dein Artzt würde dich NIE auslachen oder so. Falls du das noch nicht tust, geh vlt zu einer Frau und nicht zu einem Mann, dann fühlst du dich, glaube ich, auch wohler.


Ich hoffe, ich konnte dir helfen, und viel Glück  ;-*

Une Croquette


Du solltest beckenbodentraining machen Anleitung auf google suchen

Arzt Urologe !!!!!!!!!!! kann aber dauern Termin zu bekommen ,am besten mehre anrufen um den schnellsten Termin zu bekommen.

wohl eher frauenarzt^^

@MissCupcake1100

Hört sich doch ganz klar nach einem urologischen problem an

ja da hast du trollig recht

@MissCupcake1100

Die Urologie ist ein Teilgebiet der Medizin. Sie beschäftigt sich mit den harnbildenden und harnableitenden Organen

Auf jeden fall musst zum Arzt!!! Urologe ist der richtige.

ich würd zu nem hausarzt gehen, es gibt ja extra medikamte dagegen

Was möchtest Du wissen?