Bis wie lange kann sich ein Ganglion (Überbein) 'spontan' zurückbilden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte mal 2 Jahre ein Ganglion am Handgelenk. Durch Zufall hat es mein Chiropraktiker (den ich auch Privat kenne) gesehen und mir "spontan" das Ding weggedrückt! Hätte nie gedacht, dass sowas funktioniert, aber es geht!

Bei einer Freundin ging es aber richtig "spontan" nach 1,5 Jahren weg.

Ich würde an Deiner Stelle mal nen guten Chiropraktiker fragen... Ging ganz schnell und tat nur unwesentlich weh. :-)

danke erstmal für deine hilfreiche antwort..

allerdings habe ich bei meiner recherche ausserdem gelesen, dass es durch 'wegdrücken' oder die bekanntere alternative mit dem 'bibelschlag' auf das ganglion schnell passieren kann dass sich ein rezidiv bildet...

sprich dass es dadurch in den meisten fällen nur eine vorübergehende lösung ist... aber ich werd da heute mal vorbeischauen und nachfragen!

danke!

@fanatiker1994

Ich kann nur von mir sprechen und bei mir war das vor 12 Jahren. Bis jetzt habe ich nie wieder Probleme bekommen...

Hallo, ich hatte mehr als ein Jahr lang ein Ganglion im rechten Handgelenk, es wurde Ende Dezember herausoperiert da ich immer Schmerzen hatte. Der Handchirurg hat gesagt dass ein Ganglion nach einem, zwei vielleicht erst nach 8 Jahren weggehen kann.

Es gibt die Möglichkeit zu Punktieren, bei der Methode tritt aber in ca. 80% der Fälle wieder ein Ganglion auf. Bei einer Operation sind es nur 2-3%.

Geh am besten zu einem Hnadchirurg, der weiss mehr als nur ein Hausarzt.

Lg

Bei mir hat sich eines nach 3 Jahren wieder zurückgebildet (größe ca 2 cm) und ist seither nicht mehr zurückgekommen ( über 10 Jahre)

Was möchtest Du wissen?