Einweisung Anorexie

Hallo,

nun habe ich es geschafft, meine Ärztin gab mir heute eine Einweisung mit. Wegen Anorexie und psycho vegetativen Erschöpfungszustand. Mein Gewicht geht rapide nach unten. Jede Woche weniger beim Wiegen.

Sie, also meine Ärztin, sagte mir heute zum ersten Mal, in die Augen, sie macht sich große Sorgen und sieht keine andere Möglichkeit.

Ich möchte nicht, dass sie sich sorgt. Das sagte ich auch. Darauf meinte sie nur Ja, doch ich sorge mich aber. Ohgott! Das wollte ich nie ! Damit geht es mir sehr schlecht. Ich kann es nicht zulassen, dass sich jemand sorgt oder mich sogar lieb hat. Ich fühle mich nur schuldig ihr gegenüber.

Bevor ich irgendwas in die Richtung Unternehme, möchte ich das mit meiner amb. Therapeutin besprechen. Den nächsten Termin istMMittwoch und Donnerstag sehe ich die Ärztin wieder.

Das Ganze ist ein Teufelskreis. Einerseits hoffe ich, dass ich nicht weiter abgenommen habe beim Wiegen. Andererseits freut es mich wenn die Zahl kleiner wird. Ich habe nach wie vor große Angst die Ärztin zu verlieren. Auch deswegen. Das wäre das aller schlimmste was passieren kann.

Nun trotzdem meine Frage

Wie läuft das? Welche Klinik wählt man ? Wer übernimmt die Kosten ? Was sage ich Zuhause, wo ich bin ? Keiner meiner Familie weiß Bescheid. Und so soll das auch bleiben.

Desweitre meinte die Ärztin dass es sein kann, dass ich krank" für die Klinik bin. Für die Klinik muss man ein stabiles Gewicht haben. Das habe ich nicht!

Das heißt?

Ich denke, dass das mir heute die Augen geöffnet hat. Wie schon gesagt meine Ärztin zu verlieren, wäre furchtbar! Daher kann ich es doch auch ohne Klinik schaffen? ich esse mehr . ?....

Bsp heute

morgens : 1 Scheibe Vollkornbrot mit Puten Brust und 1 Apfel (211kcal)

Mittag: Forellenfilet kalt und 1 1/2Brezel. (Knapp 400 kcal)

Abend: Hähnchen Brust Filet, gegrillte Paprika, gegrillte Champions, Salat (knapp 400 kcal)

Ist das nicht ausreichend und gesund ?

Im Gegensatz zu den anderen Tagen, ist das Mega viel. Normal gibt es Morgens kein Obst dazu und mittags ein Stk Obst. Im Prinzip weiß ich dass es in Ordnung ist ? Aber in meinem Kopf dreh ich durch.

Danke!

Anorexie, Klinik
6 Antworten