Hallo Honigfan,

leider ist Neurodermitis nicht unbedingt heilbar. Es kann ganz lange ruhig sein, aber plötzlich kommt es zurück. Auslöser können Allergene sein, Stress beruflicher oder psychischer Stress. Manchmal kann man den Auslöser nicht wirklich ermitteln. Neurodermitis ist auch eine Stoffwechselkrankheit, wo der Darm betroffen sein kann, Gicht kann ein Zusammenhang sein.

Also Du must bitte mal darüber nachdenken, was vor 14 Tagen passiert ist.

Lieben Gruss Gina55

...zur Antwort

Liebe Schanny,

ich habe selbst als Kind mehrere verschiedene Asthmasorten. Infektasthma, allergisches Asthma,.Mir geht jetzt mit 54 sehr gut, weil ich seit 6 jahren Symbiocort nehme. Aber heilbar ist es bei mir nicht. Meinem Sohn habe ich leider das Asthma vererbt. Aber auch er lebt gut damit. Er war in Berlin auf einer Astmastation bei Professor Wahn. Dieser Professor ist heute auf der Asthmastation in der Charité Abt. Rudolf-Virchow- Krh. Augustenburger Platz 1, in Berlin. Dort wurde unser Sohn untersucht, eine Behandlung eingeleitet und die Kinder haben gelernt, mit der Krankheit umzugehen und im Notfall sich selbst zu helfen, das heißt, das richtige Medikament zu nehmen.Dort gibt es auch Verhaltensmassregeln für zu Hause. Es kann allerdings auch sein, dass sich die Krankheit verwächst in der Pupertät. Leider war es bei uns nicht so. Wichtig ist vor allen Dingen, das Kind so natürlich aufwachsen zu lassen. Spielen, rennen toben, Kinder lernen ihre Grenzen kennen und Kräfte einteilen. Hilfreich kann auch eine Kind- Mutter- Kur. Wichtig ist auch als Mutter ruhig bleiben wenn ein Anfall kommt. Das war mein größtes Problem ich bin fast verzweifelt, da ich die Krankheit vererbt habe. Aber das hilft nicht wirklich, es hilft nur handeln.

Lieben Gruß Gina55

...zur Antwort

Ich habe schon von Kindheit Asthma, die Regel sagt, dass es beim Ausatmen pfeift, aber es pfeift bei mir auch beim Einatmen. Schimmel kann sich in der Lunge festsetzen und diesen starken Husten auslösen. Aber das ist alles nur Vermutung. Es ist zwingend notwendig, einen Facharzt ( Lungenarzt )aufzusuchen. Meine Lunge ist sehr allergisch, Gott sei Dank gibt es seit ein paar Jahren ein neues Medikament, es heißt Symbiocort. Seit dem hatte ich keinen schweren Anfall mehr. Aber wichtig ist einer guter Arzt und die Beseitung vom Schimmel. Auch ist es wichtig, sich auf Hunde testen zu lassen, wahrscheinlich wird der Arzt sowieso weitere Tests machen. Bitte nicht auf die lange Bank schieben, sonst wird es immer schlimmer und kann schwere chronische Schäden hinterlassen. Wenn keine Reaktion auf den Hund, vielleicht mal eine Anzeige aufgeben, suche Wohnung mit Haustiergenehmigung. Es gibt sicherlich auch Haubesitzer, die Hunde mögen. Man muss nur die Frage andersherum stellen. Alles Gute und baldige Besserung, ich weiß wie Du Dich fühlst, aber da hilft nur handeln.

...zur Antwort

Ich habe auch zwei neue Hüftgelenke. Vor 3 Jahren war ich in der Dünenwaldklinik in Trassenheide / Usedom/ gleich neben Zinnowitz. Diese Klinik hat hervorragende Physiotherapeuten. Sie überprüfen auch den Gang und machen Muskeltraining. ich werde nächstes Jahr dort wieder versuchen hinzufahren.Ich kenne auch den Chefarzt .Eine gute Klinik. Eine schöne Gegend, gutes Essen

...zur Antwort

Ich habe auch schon viel ausprobiert, mein letzter Versuch war dies Abnehmpflaster, was ja der größte Betrug allerzeit ist. Man muss im Kopf klar werden was man will. Wenn man es im Kopf nicht schafft, schafft man nichts.Ich lasse jetzt allen Schnickschnack sein und habe 10 Tage gefastet (sollte man wenn man es noch nicht gemacht hat und bei starken Übergewicht nur unter ärztlicher Aufsicht machen)und werde anschliessend mit Weight Watchers und Nordic Walking und Schwimmen weiter machen. Ich habe damit schon mal 20 Kilo abgenommen aber leider wieder 10 zugenommen, die ich jetzt wieder angegangen habe.

...zur Antwort

Hallo zusammen, ich gehöre auch zu den reingefallenen. Ich hatte das Problem, dass ich auf die Pflaster allergisch reagiert habe. Nach einer Woche. Habe auch jemanden telefonisch erreicht, nicht per E-Mail. Die Dame sagte mir im Kundencenter,soetwas hätten sie noch gar nicht gehabt. Ich sollsofort die Pflaster zurückschicken. Mußte 4,55 EURO raufkleben. 3 Tage später bekam ich die Mail, ich hätte die 20 Tage Rückgaberecht vertan, man könnte mir den Betrag nicht erstatten. Ich habe sofort geantwortet, dass das rein rechnerisch nicht sein kann. 24.8. habe ich die Pflaster bekommen, am 10.9. zurückgesandt. Nochmal angemahnt still ruht der See. Habe es jetzt auch unter Lehrgeld verbucht.Aber eigentlich müsste man gegen diese Verbrecher etwas unternehmen. Aber diese Menschen im Internet werden immer mehr. Also Finger weg. Bitte. Ich werde jetzt wieder Mal ein Zitronenfasten machen, das ist gesünder. Und entgiftet den Körper.

Lieben Gruß Regina

...zur Antwort