Reha nach Hüft-TEP an der Ostsee?

1 Antwort

Ich habe auch zwei neue Hüftgelenke. Vor 3 Jahren war ich in der Dünenwaldklinik in Trassenheide / Usedom/ gleich neben Zinnowitz. Diese Klinik hat hervorragende Physiotherapeuten. Sie überprüfen auch den Gang und machen Muskeltraining. ich werde nächstes Jahr dort wieder versuchen hinzufahren.Ich kenne auch den Chefarzt .Eine gute Klinik. Eine schöne Gegend, gutes Essen

Hallo Ihr Lieben, ich brauche euren Rat oder Erfahrungswerte: Sepsis oder Rollstuhl die einzigen Alternativen?

Hallo, es geht um eine Frage, die heikel ist und vielleicht nicht beantwortbar. Aber vielleicht gibt es hier im Forum jemanden, der die gleiche Situation hat, hatte oder jemanden kennt.

Also dann fange ich mal an ......meine Mutter hat bedingt durch einen Unfall in den 80 igern schon die 5 künstliche Hüftprothese. Vor einem Jahre bekam sie die 5te aber diese hielt kein Jahr. Also ins Khaus und da hat man gesagt sie Muesse eine neue bekommen ( da der Knochen schon sehr dünn ist, wollte man irgendwas anderes versuchen. Der Tag der Vorbereitung, mit Blutabnahme etc brachte dann ans Tageslicht, das meine Mutter eine Infektion im Körper hat. Also Op wurde abgesagt und man wollte eine Punktion im Bereich der Hüfte machen. Das Resultat war 4 verschieden Keime und dabei das MSRA ( das schlimmste was einem wohl passieren kann.

Die Ärzte hielten sich bedeckt und nach 2 Gesprächen mit dem Arzt, wurde meiner Mutter dann mitgeteilt, das man von dieser Op abstand halten würde und meine Mutter in eine Spezialklinik zum vorstellen überweist. Also sind wir nach HH und der Arzt dort sah sich die ganzen Befunde an . Er sagte kurz und knapp, es gäbe nur 2 Möglichkeiten ( sterben an einer Sepsis oder Rollstuhl. Das war hart, weil wir Hoffnung hatten, das dieser Arzt meiner Mutter helfen konnte. Das Problem ist, das nicht nur das Gelenk raus muss, sondern die gesamte Prothese ) bzw Schaft. Das Problem ist , das man auf dem Röntgenbild sieht, das kaum noch Knochen zu sehen ist, und durch das Bakterium müsste man das Komplett rausnehmen, hat dann aber keine Möglichkeit. so wie es bis jetzt aussieht eine Neue reinzusetzen ( weil kaum Knochen ) also ist meine Mutter ohne Prothese und somit nicht mehr im Stande zu laufen .

Für sie das schlimmste was nur hätte kommen können ....gibt es eine andere Möglichkeit, Erfahrungsberichte....was kann man tun ....ich möchte gerne noch herumrecherchieren bevor meine Mutter sich darauf einlassen muss.

Manchmal ist es gut sich auszutauschen .....und sich vielleicht andere tips oder was auch immer einzuholen...Ich danke im voraus und bin dankbar für jeden tip und Nachricht oder was auch immer sich ergeben kann .....

...zur Frage

Wie lange Ausfall( Sport, Arbeit) nach Schulter Tep Op?

Ich hatte vor einer Woche eine Schulteroperation . Ich bekam eine Prothese. Nun frage ich mich, wie ist die realistische Dauer des krankschreiben und des Ausfall bei zB Sport ist. Es war eine offene Operation und da auch Sehnen genäht wurden und nach 6 Wochen ruhigstellen erst 6 Wochen aufgebaut wird und eine Vollbelastung erst nach 12 Wochen möglich ist, gehe ich dann auch erst in Reha. Aber könnte ich dann wohl nach 4 Monaten wir ganz fit sein oder dauert das viel länger?

...zur Frage

Kann ich nach implantierter Hüfte weiter als Krankenschwester arbeiten,oder muss ich umschulen?

Krankenschwester 36 benötigt aufgrund Dysplasie Coxarthrose 3 grades eine Hüftendoprothese. Ist nach der OP das arbeiten als Krankenschwester weiterhin möglich????

...zur Frage

Welchen Sonnenschutzfaktor brauche ich am Meer?

Bin über Pfingsten an der Ostsee. Welchen Sonnenschutzfaktor brauche ich dann am Meer? Danke für die Antworten und schöne Pfingsten!

...zur Frage

Ich erhalte am 8.2.17 eine Knieprothese TEP. Wie viele Tage vor der Operation sollte man keinen Ingwer mehr zu sich nehmen?

...zur Frage

Was darf man bei einem Knorpelschaden in beiden Knie machen?

Danke für eine Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?