Was haltet ihr von Abnehmdiät tabletten (z.B. Formeline 12) ??

4 Antworten

Ich habe auch schon viel ausprobiert, mein letzter Versuch war dies Abnehmpflaster, was ja der größte Betrug allerzeit ist. Man muss im Kopf klar werden was man will. Wenn man es im Kopf nicht schafft, schafft man nichts.Ich lasse jetzt allen Schnickschnack sein und habe 10 Tage gefastet (sollte man wenn man es noch nicht gemacht hat und bei starken Übergewicht nur unter ärztlicher Aufsicht machen)und werde anschliessend mit Weight Watchers und Nordic Walking und Schwimmen weiter machen. Ich habe damit schon mal 20 Kilo abgenommen aber leider wieder 10 zugenommen, die ich jetzt wieder angegangen habe.

solang du die Ernährung und deine Essgewohnheiten nicht umsellst, passiert wie du selber siehst leider nichts. dein Sport ist schon sehr gut, den solltest du auf jeden Fall beibehalten, besser noch versuchen drei mal die Woche hinzugehen. Dabei solltest du auf ausdauer trainieren, d.h.nicht unbedingt nur an die Geräte, sondern mehr auf Kalorienverbrauch z.B. duchr das Radfahren oder Stepper,bestenfalls eine Std. und das ganze 3 mal die Woche.Die Formoline bringen natürlich nur Unterstützung, sobald du sie absetzt geht es von vorne wieder los.Also versuche am besten dauerhaft abzunehmen bzw. gesund zu leben, sonst hast du einen ständigen Jojo-Effekt.

Es gibt ein Mittel (Tabletten, die rein pflanzlich sind, nicht überteuert, und auch unterstützen. Cefamadar Tabl. bekommst Du am günstigsten bei www.sanicare.de. Habe ich auch genommen zur Unterstützung beim Abnehmen. Behalte das Fitness Studio bei, und esse etwas weniger. Auch wenn Du gerne isst, kannst Du Deine Ernährung umstellen. Aber keine Light Produkte.Formoline hatte ich auch, dazu muß man viel Wasser trinken, davon bekam ich Magendrücken.Viel Glück beim Abnehmen.

Ich habe täglich vernichtende Brustschmerzen ich bekomm die Krise ?

Ich habe seit einer Woche immer die gleichen Schmerzen.Sie tretten abhänig von der Situation alle 5-30 Minuten auf.ob meine Brust zusammengedrückt wird und dadurch entsteht so ein stechenes-brennen genau dort wo das Herz sitzt(Brustbein).Mur ist dauerhaft übel.Dieser Schmerz ist ganz stark und ich habe dann immer Todesangst.Der Schmerz tritt vorwiegend im sitzen auf.Die Schmerzen dazern immer 10 Sekunden bis 2 Minuten.Ich überwache rund um die Uhr mein Blutdruck.Durchschnitt ist 124/86.Seidem ich die Schmerzen habe habe ich einen deutlich niedrigeren Ruhepuls.Am Tage um die 60 und sm späten Abend um die 45.Ich esse sehr wenig da genau diese Schmerzen auch im Oberbauch auftretten.Ich war erst vor 2 Woche im Krankenhaus wegen anderen Schmerzen in der Brust.Ich hatte das volle Programm an Untersuchung(LZ-EKG,Lz-Blutdruck,Echokardiographie,Röntgen,Blutbild)Kein Befund.Ich habe jede Sekunde wieder Angst diesen Schmerz zu erleben.Ich weiß nur das ich viel Stress in meinem Leben hatte.Ich habe auch eine krumme Wirbelsäule durch viel Arbeiten am PC.Kann wir wer weiterhelfen?

...zur Frage

Wie bekomme ich ein Sixpack?

Ich fühle mich fett, aber ich glaube das ist bei Frauen normal. Ich möchte nicht abnehmen, aber gerne ein Sixpack. Wie kann ich das am besten run um nicht wieder zurück zu fallen

...zur Frage

Gesund abnehmen - trotzdem zugenommen, wie gehe ich nun vor?

Seit mehreren Wochen versuche ich, mit Tracking gesund abzunehmen. Mein Grundumsatz liegt bei etwas über 1500 kcal, ich esse circa 1600-1800 kcal pro Tag und verbrenne 2000-2200 kcal. Ich beschränke mich auf vier nicht allzu grosse Mahlzeiten täglich und mache aber keinen Sport, ich habe bisher lediglich meine tägliche Bewegung hochgeschraubt und abends ein kleines Workout für Anfänger gemacht. Das Problem ist, dass ich nach einiger Zeit trotzdem drei Kilo zugenommen habe. Weiss jemand, so ganz ohne ärztliche Diagnose etc., woran das möglicherweise liegen könnte? Esse ich zu wenig oder zu viel, liegt es am Sport, was könnte es sein? Wie kann ich die Gewichtszunahme verhindern und abnehmen?

Ich bettele nicht um Tipps zum Schlankwerden in fünf Sekunden. Ich möchte gesund über Monate hinweg 10-15 Kilo verlieren und das Normalgewicht erreichen, bestenfalls mit wenig Sport, der sich auf Workouts daheim und eventuell Spaziergänge beschränkt. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Ist es Magersucht?! ja, nein?

Hallo..erstmal zu mir also ich bin ca. 1.66 groß und wie grademal 44 kilo wenn ihr das so höhrt würdet ihr euch dann fragen ob ich evtl. magersüchtig bin? also viele die mich kennen meinen das .. ich kann selber nicht wirklich was dafür ich möchte wirklich essen aber sobald ich was esse habe ich plötzlich keinen Hunger mehr..aber wieso?

...zur Frage

schnell zunehmen?

Hallo:) Wie im meine beiden erste fragen beschaeftigt sich diese wieder ums gewicht (kann man das so sagen??o.O) Also ich habe laut meines bmis strakes untergewicht & wollte fragen,wie ich schnell ein paar kilo schwerer werde. Ich esse den ganzen tag lang was ich moechte und nehmen nicht zu. Habt ihr ne idee wie ich versuchen koennte trotzdem zu zunehmen? Lg :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?