Versuch es vielleicht mit anderen Schmerzmitteln, z. B. Paracetamol oder andere. Manchmal passiert es dass manche Schmerzmittel nicht anschlagen am Best mit dem Arzt darüber sprechen, zur sind Zäpfchen vielleicht auch eine Alternative.

...zur Antwort

Ich würde sie einfach fragen ob sie sich die Zäpfchen selbst verabreichen möchte (selbstverständlich unter Aufsicht) oder es machen lassen möchte. Wenn sie sich die Dinger gar nicht geben möchte, ist natürlich ein Konflikt da, sorge einfach dafür dass sie sich entspannt und das Zäpfchen nicht wieder herausholt! Ich persönlich habe als Kind recht gute Erfahrungen mit Zäpfchen gemacht, im Gegensatz zu Tabletten. Sag ihr einfach das es angenehmer ist als sich irgendein Zeug in den Magen zu kippen.

Viel Erfolg

...zur Antwort

Ich würde generell sagen der Po ist besser. Am Po hat der Arzt einfach mehr Spielraum, und es tut weniger weh. Meine beiden Kinder und ich werden seit jeher in den Po geimpft, es ist noch nie was gewesen. Als mein ältester in den Arm geimpft wurde schwoll die Stelle extrem an. Ich vertraue nur noch auf die Impfung in den Po

LG Ayrton

...zur Antwort

Kortison, hat abschwellende Wirkung, daher ist dass schon richtig. Wenn deine Mutter beunruhigt ist, sollte sie zum Arzt gehen, und nochmal nachfragen.

...zur Antwort

Ich kann dich gut verstehen, zwar bin ich mit 33 nur halb so alt wie du aber mein Vater ist genau so mit 62 BMX fahren aber er, isst viel Obst und Gemüse und achtet sehr darauf kurz vorm fahren, Zucker zu essen, weil er dann konzentrierter ist. Ich denke dass das auch hilft um Gleichgewichtsstörungen zu bekämpfen. Ein Versuch ist es wert.

LG Ayrton

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.