Ist meine Cousine psychisch krank?

Hallo meine lieben

Das soll jetzt nicht gemein klingen, aber ich denke meine Cusine hat ein psychisches Problem.

Sie ist eigentlich ganz normal. Benimmt sich so und sieht auch so aus. Aber, wenn man mit ihr diskutieren will rastet sie aus und hebt sich die Ohren zu und macht lalalala. Sie führt oft Selbstgespräche und ist sehr kindisch. Sie ist 21. Sie lacht manchmal grundlos, gibt Laute von sich und zieht Grimassen. Und jammert manchmal auch grundlos über ihr Leben. Sie hat oft Stimmungschwankungen und ist hyperaktiv (vorallem nachts ist sie so aufgedreht). Freunde hat sie keine (ausser mich). Ich denke, aber im Internet chattet sie mit vielen. Ihr Zimmer ist unordentlich und sie pflegt sich nicht. Sie benimmt sich wirklich so als wäre sie auf Drogen. Aber daran kann nicht liegen.

Sie ist aber nicht immer so. Manchmal benimmt sie sich auch sehr erwachsen und schaut auf ihr aussehen. Man erkennt sie dann gar nicht wieder. Sie ist sehr intelligent und künstlerisch begabt. Sie kann super Cello und Piano spielen. Und zeichnen (vorallem Menschen Gesichter und Natur) kann sie sehr gut.

Ihre zwei anderen Schwester sind völlig normal. Ihre Eltern auch. Ihre Eltern hatten schon den Verdacht, dass sie Drogen nimmt. Ich habe sie gefragt. Und da sie ein ehrlicher Mensch ist und schlecht lügen kann (sie kann wirklich schlecht lügen, ich kenne sie zu gut) habe ich sie gefragt. Sie nimmt keine Drogen, aber sie ist für alles offen, war ihre Antwort. Sie hört auch keine Stimmen und sieht auch nichts.

Wir kennen uns schon von klein auf und sind wirklich gute Freunde und erzählen uns alles. Mir ist generell aufgefallen, dass künstlerisch begabte Menschen irgentwie verrückt sind.

Findet ihr sie normal? Ich kenne niemanden der sie normal findet, ausser sie selbst. Ist das nur ihr Charakter oder was ist das für eine Krankheit??

Schönen Sonntag <3

...zur Frage

Ich muss ehrlich sagen, ich stelle diese Frage nur weil meine Cusine und ich uns in manchen Sachen ähnlich sind. Jetzt habe ich Angst, dass ich auch so verrückt werde oder schon bin und es nicht merke. :( 

Manchmal muss ich auch lachen und führe Selbstgespräche. Aber ich tu das nur wenn ich alleine bin. Sie nicht. Und viele halten mich auch für seltsam. 

Aber der Unterschied ist, bei ihr schauen alle schockiert und kopfschüttelnd hinterher. 

...zur Antwort

Hallo jilika, ich kann mir leider nicht genau vorstellen, wie du liegst. Habe ich es richtig verstanden: Du liegt so zusagen in der Embryostellung. Aber anstatt seitlich auf dem Bauch?

...zur Antwort

Wie sieht es den jetzt aus?

Wenn er ein Monat nicht erbricht, verbessert sich sein Körper? Oder sind seine Zähne, Magenröhre nicht mehr heilbar?

Ich meine damit: Wer erbricht hat doch (laut Google) Symptome wie: kaputte Zähne, kaputter Magen- und röhre, dicke Wangen etc.

...zur Antwort

Ihr habt hier etwas falsch verstanden. Es geht mir nicht generell darum, dass die Zeit langsam vergeht. An sich störrt mich das gar nicht. Es störrt mich, dass ich oft kein Zeitgefühl habe. Ich vergesse Sachen, die ich erst vor paar Tagen getan habe. Ich habe nie Ahnung wieviel Zeit vorbei gegangen ist. 5 minuten oder 60 minuten, ich merke kein Unterschied. Und nein, ich liege nicht den ganzen Tag faul herum. Sport mache ich auch, mit Freunde treffe ich mich auch. Es tut mir leid, dass ich mich nicht richtig ausgedrückt habe.

Liebe Grüsse und gute Nacht

...zur Antwort