ich habe auch ständig restharn, meine ursache ist, dass ich manchmal überspannt bin. Was habe ich getan? 1. darauf geachtet, dass ich meinen Körper in einer daueanspannung halte. Lockerungs- und Dehnungsübungen für den gesamten Körper. 3. im Bad Smileys geklebt, dass bedeutet, dass ich locker lassen soll. Ich rutsche dann einfach hin und her oder ich lehne mich kurz vor und zurück, dann kommt fast immer noch der restliche Harn mit raus.

...zur Antwort

Mein Baby (jetzt 7 Monate) hat auch Neurodermits. Seid 1 Monat ist sie vom Juckreiz befreit, es kommt immer mal wieder kleine Stellen. Am Anfang war es ganz schlimm, sie wollte sich nur kratzen. Erst habe ich sie nur mit Wasser gewaschen und in Olivenöl gebadet und mit linimentum aquosum eingeschmiert. Die Creme kannst Du immer verwenden, auch wenn zwischendurch der Juckreiz kommt. Dann habe ich Milch gekauft ohne LCPufa (Fischöl), da ich selbst Fischallergikerin bin, hatte ich den Verdacht und Bingo. Die Haut wurde immer besser. Dann als der Juckreiz langsam zurück ging, ja schon fast weg war, nahm ich Weleda Baby & Kind. das ist eine sehr gute Babyserie ohne Parfum. Denn in den meisten, ja in fast allen Cremes sind Parfums drin ! :-( Seid neusten schmiere ich meine Kleine mit Cistrosencreme ein. Das Kannst Du entwder bei deiner Apotheke bestellen oder bei der Bahnhof Apotheke Kempten selbst. Also steig um auf Weleda und schmier Kind mit Cistrosencreme ein, hat nicht nur bei meinem Kind geklappt. :-). Viel Erfolg

koathel

...zur Antwort

Hallo. Also Reha-Sport hat die Aufgabe: Hilfe zur Selbsthilfe. Es werden Übungen gegeben die zum einen nur dort gemachtwerden können und zum größten Teil Übungen die dann auch zu Hause weiter intensiviert werden können. Es ist immer gut, den Reha-Sport regelmäßig zu besuchen und die Übungen, die man gelernt hat, dann mind. 15 min. pro Tag dann auch umsetzt.Der Krankenkasse würde es natürlich gefallen, wenn Du dann als Gesundheitssportler im Verein bleibst, denn so können die Übungen weiter hin gefestigt und die Schmerzen gemildert werden. Du wirst es merken, wenn Deine 50 Einheiten vorbei sind und erstmal pausierst, dann kommen die Schmerzen wieder. Also nach dem Reha-Sport dran bleiben. :-) Mittlerweile dürfest Du auch schon mittendrin sein und schon die ersten Anzeichen einer Besserung spüren.

koathel

...zur Antwort

ich würde Dir ein Kissen vom Orthopädiegeschäft raten. Sind etwas zwar Preisintensiv jedoch wirkungsvoll. Ich habe auch eins und leide an gar keine Nackenverspannungen mehr, wenn ich aufstehe.

...zur Antwort

Nein Neurodermitis kann an allen Stellen wo Haut ist vor kommen. um diesen Schub los zu werden kannst du mal versuchen 2-3 Monate lang Deinen Körper zu entgiften und mal kompett in dieser Zeit auf Zucker und Weizen asolut zu verzichten. Dies hilft meinem Mann auch, wenn sich die Neurodermitis wieder zu stark zeigt, jedoch denken an so was die Ärzte nicht, wir musstenes auch erst ausrpobieren. Wir bekamen auch raus, das wenn mein Mann zuviel Schokolade ist, dann ist die Neurodermitis am schlimmsten, sonst fällt sie kaum auf. Versuch auch dich zu entgiften und finde heraus ob auch Lebensmittel die Neurodermitis stärker erscheinen lassen. Viel Erfolg

...zur Antwort

Muskelkater heißt, dass man es übertrieben hat. Wenn man Muskelkater hat, sollte man sich schonen. Wärme auflegen und Arnikatinktur aufschmieren so heilt es schneller. es gibt kein sanftes Training!
Wenn ich mal Muskelkater habe, was selten ist, kann ich selbst gar nichts machen, wie soll dann "snftes" Training funktionieren? Also schonen.

...zur Antwort

Im Prinzip müssen Reha-Sport-Anbieter 2 Möglichkeiten anbieten: zum einen mit Mitgliedschaft und zum anderen ohne Mitgliedschaft. So ist es direkt vorgegeben. Natürlich kämpft jeder Verein um Mitglieder, um zum einen Zuschüsse zu erhalten, aber auch um den Anderen zu zeigen, dass man mehr Mitglieder hat. Der Anbieter sollte natürlich eine Mitgliedschaft "schmackhaft" machen und die Reha-Sportler davon zu überzeugen, dass es besser ist, weiterhin Sport zu treiben. Deswegen wird er auch von den Krankenkassen übernommen, weil sie möchten, dass der Reha-Sportler sich einem Verein bindet und Sport treibt um seiner Gesunddheit etwas gutes zu tun. Es ist also rechtens, nur müssen diese 2 Möglichkeiten angeboten werden

...zur Antwort