Das ist nichts Besonderes. Vielleicht bist du gestresst. Manchmal kommt sie halt später, der Körper ist keine Maschine.

...zur Antwort

Du musst einfach ein wenig Geduld haben. Das ist eine völlig unauffällige kleine Wunde und sieht so aus, als würde es gut verheilen. Aber ich hatte schon Kratzer, die über ein Jahr sichtbar waren, das geht halt nicht von heute auf morgen.

...zur Antwort

Bloß wegen Mathe wirst du nicht durch die Matura fallen, keine Sorge^^ In meinem Jahrgang waren wir ca 200 und kein einziger ist durchgefallen. Und da waren einige Faulpelze und hohle Nüsse drunter. Solange du vernünftig lernst und dir bei Lehrern die Hilfe holst, die du brauchst, klappt schon. Und wenn alles schiefläuft ist es keine Schande, es noch ein zweites Mal zu versuchen.

Viel Erfolg :)

...zur Antwort

Ich zweifle sehr stark daran, dass das in derart kurzer Zeit zugewachsen ist. Ich würde eher darauf tippen, dass du „den richtigen Weg durchs Loch“ nicht mehr findest. Das passiert mir manchmal bei normalen Ohrlöchern. Ich weiß zwar eigentlich nicht, ob man das vergleichen kann...Aber du kannst ja noch einige Male einen Versuch starten (natürlich bloß, solange es nicht gereizt ist) und sonst bleibt dir wohl bloß das Warten auf das Öffnen des Piercers übrig...

...zur Antwort

Optimal ist das sicher nicht. Da sollte dringend was wegen der Passform unternommen werden. Insbesondere, weil das ja auch gefährlich ist, wenn die verrutschen und man dann nichts mehr sehen kann. Abgesehen davon nehme ich nicht an, dass es normalerweise was Schlimmeres zur Folge hat als Reizungen, aber ich glaube im schlimmsten Fall kann sowas die Hornhaut verkratzen. Nehme ich zumindest an, denn mein Optiker kontrolliert regelmäßig, ob mit der trotz der Linsen noch alles in Ordnung ist.

...zur Antwort