Das habe ich auch oft, und ich glaube dass das bei Frauen durchaus normal ist - die Libido ist "phasenweise" stärker, dann wieder schwächer, ich nehme an hormonbedingt und gesteuert.

Aber ja - für den Partner ist das oftmals nicht so verständlich, oft fühlt er sich dann persönlich abgewiesen, obwohl es nichts mit ihm zutun hat.

Man kann natürlich versuchen, die Lust zu "wecken", mit erotisch-romantischen Dingen wie einem heißen Schaumbad zu zweit oder Partnermassage, mir persönlich hat es aber am meisten geholfen wenn mein Partner mich einfach "gelassen" hat bis die Lust bei mir von alleine wieder kam.

Alles Liebe Dir

...zur Antwort

Hallo,

ich leide schon viele Jahre unter der Trigeminusneuralgie. Meist tritt sie bei mir bei einem Wetterwechsel auf, ist einseitig (bei mir links), dann habe ich auf dieser Seite das Gefühl von starken: Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen, Zahn- und Kieferschmerzen. Die Haut fühlt sich bei Berührung an wie verbrannt, ist sehr berührungsempfindlich (da wird selbst das Haare bürsten schonmal zur Qual). So sind meine Erfahrungen mit der Krankheit, zum Glück hält so ein "Anfall" bei mir nie sehr lange an.

...zur Antwort

Ja, reinigt - finde ich - viel besser als "per Hand". Ich hab eine für 10 Euro ausm Drogeriemarkt (Rossmann), ist sehr gut, muss nicht die teuerste sein

...zur Antwort

Ich hatte das gleiche Problem der chronischen Mandelentzündung und Vereiterung, habe es aber dank Aerosol-Therapie (Tiefeninhalation, Gerät über Ebay gekauft) und der konsequent regelmässigen Einnahme von Gelomyrtol wegbekommen. Hätte das nie für möglich gehalten und hatte die OP auch schon als unumgänglich angesehen. Beantwortet zwar nicht direkt Deine Frage, hilft Dir vielleicht ja aber trotzdem ;) Gruß und gute Besserung

...zur Antwort

Schau mal, hier findest Du eine Menge Informationen zu diesem Thema: http://www.google.de/search?hl=de&source=hp&q=striae&btnG=Google-Suche&meta=&aq=f&oq= , die "Dinger" heißen in der Fachsprache Striae, werden meist Dehnungsstreifen oder Schwangerschaftsstreifen genannt. Weg gehen die leider nicht mehr da es Narben sind, sie blassen aber mit der Zeit aus (oft sind sie anfangs rot bis dunkellila) und Du kannst die Haut mit Ölmassagen (Freiöl aus der Apo oder Weleda) geschmeidig halten, das hilft auch weiteren Dehnungsrissen vorzubeugen.

...zur Antwort