Hallo Edith! Ich nehme mal an du bist Rechtshänderin, dann wäre das eigentlich völlig normal. Falls du Schmerzen hast oder sich der rechte Arm eindrücken lässt und es bleiben Dellen zurück frag deinen Arzt um Rat. Da du aber nur durch das Abmessen darauf gekommen bist (ich hoffe das hab ich richtig verstanden) nehme ich an das bei dir alles vollkommen in Ordnung ist.

...zur Antwort

Es gibt ein spezielles Wachs, dass man von außen über die Zahnspange machen kann, so dass die ganzen Kanten abgedeckt sind. Das bekommt man normalerweise vom Kieferorthopäden. Das würde ich deiner Tochter sehr empfehlen, damit das mal ganz verheilen kann. In der regel geht das ja bei der Mundschleimhaut sehr schnell. Dann sollte sie sich angewöhnen nicht mehr so fest mit der Lippe gegen die Spange zu drücken.

...zur Antwort

Petechien selber richten im körper keinen schaden an, sie sind vielmehr ein SYMPTOM. wer petechien hat, hat eine störung des gerinnungssystems. diese störung kann wiederum verschiedene ursachen haben, oftmals liegt eine erkrankung der leber zugrunde. aus diesem grund sollte man wenn man Petechien hat auf jeden fall zu einem arztgehen. die Grunderkrankung kann z.t. schon etwas schwerwiegender sein und sollte behandelt werden!

...zur Antwort

Es gibt schon eine "Erkrankung" bei der der Muskel, der das Schulterblatt auf den Brutkorb drückt nicht richtig funktioniert. D.h. der Nerv hat eine Läsion und innerviert diesen Muskel nicht. In diesem Fall steht dann ein oder auch beide Schulterblätter etwas nach hinten weg. Das ist aber nichts Schlimmes. Möglicherweise ist das bei deiner Freundin ein bisschen so. Aber wenn sie keine Beschwerden hat und es auch kosmetisch nicht so tragisch ist, macht das doch nichts. Sie selber stört das doch anscheindend gar nicht!

...zur Antwort