Der Haarausfall kann nur stress bedingt, aber auch wie beim Mann erblicher Haarausfall sein. Lass Dich mal durchchecken und geh auch zum Dermatologen!

...zur Antwort

Du musst zum Arzt! Könnte ein helicobacter sein. Hatte mal eine Verwandte und dann dann über Wochen schmerzen. Lässt sich aber behandeln. Aber und Ferndiagnosen sind schwer. Besser zum Arzt gehen!

...zur Antwort

Hallo TheReject,

ein Stich in der Wade bzw. Spannungsgefühl, Krämpfe oder ähnliche Symptome können auch ein Hinweis auf Magnesiummangel sein.

Hier mal ein Link ob da einige Symptome auf dich zu treffen und was Du dagegen tun kannst:

http://www.bildderfrau.de/gesundheit-fitness/magnesiummangel-symptome-d20336.html

Wenn es dann immer noch nicht besser wird, würde ich zum Arzt gehen und mir viell. mal das Blut untersuchen lassen ob es wirklich Magnesiummangel ist oder doch Thrombose.

...zur Antwort

Hallo Geronimo,

die Antwort von Mahut stimme ich zu. Meine Frage an Dich, treibst Du viel Sport? Denn ich selbst habe das oft nach dem Sport bemerkt, meistens nach dem Joggen - Stunden danach oder am nächsten Tag. War sogar mal beim Arzt und hab mich durch checken lassen, dieser meinte das ich gesund bin und solche Systolen wären normal.

Falls Du aber bedenken haben solltest, dann gehe lieber zum Arzt, danach bist Du erleichtert wenn nichts ist und brauchst nicht mehr darüber nach zu denken!

...zur Antwort

Hallo Lampenschirm, hat der Doc mit Ultraschall untersucht? Vielleicht ist eine kleine Entzündung vorhanden die kaum zu sehen ist. Was sicher nicht schaden könnte, wäre Enzyme wie Wobenzm oder Bromelain Pos. Sind entzündungshemmend, aber leider teuer. Nutzen Oralchirurgen und viele Sportler. Würde auch noch weitere Ärzte aufsuchen, für eine zweite Meinung!

...zur Antwort

Was stimmt nicht mit mir und meinem Körper?

Hallo ich brauche dringend hilfe ich fühle mich meinen emotionen hilflos ausgeliefert habe dauernd kopfschmerzen und andere schmerzen auch ich hab vor 2 monaten meine tabletten abgesetzt da ich die nebenwirkungen nicht mehr ausgehalten habe und ich finde dass es das falsche medikament war es ist für mich die größte befreiung und gleichzeitig die hölle meine Füße und hände zittern ständig aber wenn ich die anderen frage fällt ihnen nichts auf meine freundin war schon mind. 5 mal mit mir in der notaufnahme wegen herzrasen, druck auf der brust und schmerzen im herzbereich aber niemand findet was ausser dass mein puls zeitweise bei 130 lag! Ausserdem war ich schon in der neurologischen ambulanz wegen schwindelgefühlen und diesem zittrigen gefühl in den füssen hab letzte woche ein mrt machen lassen da wurde wieder nichts gefunden aber trotzdem spüre ich andauernd was mein körper fühlt sich eigenartig an Ich bekomme immer wieder zu hören dass ich so impulsiv bin, aggressiv, und völlig unbeherrscht ich habe die kontrolle über mein leben verloren ich muss mich auch wieder selber verletzen wie früher wenn es mir schlecht ging und wenn ich den druck nicht mehr aushalte meine freundin wird es sowieso nicht mehr lange mit mir aushalten und dann bin ich wieder allein wie fast immer und hab nicht mal mehr jemanden zum reden Hatte früher schon oft selbstmordgedanken und in letzter zeit auch wieder und keiner nimmt mich für voll ich habe keine identität ich fühle mich wie ein blatt dass vom wind hin und hergefegt wird in letzter zeit wirds immer schlimmer alkohol hilft mir zur beruhigung weil ich permanent angespannt bin und wenn es mal besser geht habe ich nur noch panik vorm nächsten einbruch doch wenn meine freundin bemerkt dass ich das öfter mache dann wirds ihr zuviel hat sie gesagt und ich liebe sie so sehr aber manchmal empfinde ich plötzlich auch hass wenn mir was bei ihr was nicht passt sie sagt bei mir ist alles extrem ich habe manchmal auch plötzliche wutausbrüche ich bin mir nichts mehr wert und ich fühle mich nicht zu dieser welt zugehörig und möchte am liebsten einfach weg von hier aber ohne schmerzen Und die panische angst vor krankheiten lähmt mich geradezu frage mich nur was ich als nächstes bekomme ob es krebs ist oder ein hirntumor oder ein schlaganfall etc. Bin auch nicht mehr imstande ruhig zu sitzen und die menschen kränken mich dauernd mit ihren aussagen und oft reicht schon ein blick und ich würde demjenigen am liebsten die zähne ausschlagen aber gleichzeitig fühle ich mich schwach und hilflos und dann bekomme ich wieder eine panikattacke ich habe auch fast keinen Appetit mehr und mir wird manchmal urplötzlich übel Ich bin überfordert mit der welt so geht es schon seit ich 16 od. 17 bin und seit ich dieses chemiezeug nicht mehr nehme wird es immer schlimmer 3 jahre insgesamt psychiatrieerfahrung bis jetzt war seit 2010 fast durchgehend dort und kein arzt kann mir helfen Was ist mit mir los, bin ich wirklich krank und was kann ich tun???

...zur Frage

Hallo sawVII, Dein Bericht schockiert etwas. Liest sich wie ein schweres Burnout oder eventuell eine Depression oder Angsterkrankung. Damit ist nicht zu spassen und gehört in Behandlung. Du schreibst das Du schon Medikamente genommen hattest und auch schon jahrelang in Behandlung bist. Ich würde nicht aufgeben und eventuell einfach noch mal weitere Ärzte aufsuchen. Manchmal fehlt es nur an dem richtigen Medikament und dies ist oft nicht leicht zu finden. Eine Freundin von mir hatte etwas ähnliches durchlebt wie Du, Ihr geht es heute noch mal gut. Sie hatte aber sehr viele Medikamente getestet. Dann kann es sein, dass Du, wenn ein Medikament abgesetzt wird, unter Entzugserscheinungen leidest. Vielleicht hat sich die Lage auch daher verschlimmert. Wegen der letzten Frage: Ich denke wahrscheinlich ja! Ich würde noch weitere Ärzte aufsuchen, um weitere Meinungen einzuholen. Versuche sonst Sport zu machen und wenn es Dir schlecht geht Dich abzulenken. Auszugehen, telefonieren. Nicht aufgeben! Kann ein langer Weg sein, aber ist zu schaffen!

...zur Antwort

Hallo, ich schliesse mich der Meinung von rulamann an und ich denke das scharfes Essen gut gegen Bakterien hilft und desinfiziert. Und wie ich gelesen haben, bringt es auch den Stoffwechsel in Gang und hilft beim Abnehmen. Kann das jemand bestätigen?

...zur Antwort

Hi einfach zum Arzt gehen. Kann mich aber sicher dem anschliessen: Wenn Du die Beine im Sitzen nicht mehr nach vorne bekommst, dann könntest Du eine Blinddarmentzündung haben. Aber und wir sind natürlich alle keine Ärzte und ist nur ein Forum hier! Geh bitte im Zweifel zum Arzt!

...zur Antwort

Ich denke auch eher, dass die Rückenschmerzen wahrscheinlich vom Rücken kommen. Manchmal denkt man dies nicht, ist aber so. Irgendwo solltest Du Dich auch auf die Ärzte verlassen! Wobei ich auch immer der Meinung bin besser und zur Sicherheit noch eine zweite Meinung einzuholen. Aber und wenn auch der zweite Arzt der Meinung ist, dass es vom Rücken kommt, dann solltest Du wirklich dieser Meinung glauben schenken. Sonst kommt ganz schnell der Überhang ins Psychologische!

...zur Antwort

Hallo fox02,

hattest Du vor dem Sport auch etwas gegessen? Vielleicht warst Du einfach nur im Unterzucker! Würde eine Stunde vor dem Sport immer eine Banane oder ein Müsliriegel essen, um Unterzucker während des Sports zu vermeiden. Ansonsten und wenn es nicht besser wird, würde ich mal einen Arzt aufsuchen!

...zur Antwort